Ist es schlimm mit 20 noch keinen Führerschein zu haben?

9 Antworten

Ich habe beide Führerscheine Motorrad und Auto, aber zur Zeit fahre ich Fahrrad, weil das Geld für Sprit fehlt, aber wenn ich mal wo hin muss, wo es mit dem Fahrrad zu lange dauert, binn ich froh doch was zu haben womit ich schneller mal eben hin fahren kann.

Kurz gesagt um Kosten zu sparen nutze ich das Fahrrad, und wenn es nicht anders geht, nutze ich das Motorrad.

Dort wo ich wohne ist man froh einen Schein und Fahrzeug zu haben, denn der Bus fährt jede Stunde und kostet 2,50€ die fahrt.

Und für eine Arbeit kann ein Schein auch nützlich sein.

Wje sieht die Situation in ein paar Jahren aus? Hast du dann immer noch diese Arbeit, wo man mit dem Bus hinkommt?

Es ist schwer zu sagen, da man nie weiß was später ist.

Es gibt Leute die sind 30 .. 50 .. 80 und haben keinen Schein.

Manchmal ist das eben so .. es hapert am Geld, an der Zeit, an der Lust .. ist ja nichts bei .. in vielen Städten kommt man ohne klar.

Bei uns zB nicht.. da fährt der letzte Bus teilweise um 19 Uhr.

Woher ich das weiß:Beruf – Ich arbeite seit über 20 Jahren im Büro einer Fahrschule

Ich lebe in ner stadt mit guter sbahn und bus verbindung. Bin fasst 32 und hab keinen führerschein. Und bin och voll zu frieden damit es kommt nicht aufs alter an, eher auf die persöhnlichen intressen, verpflichtungen und eben geld.

Es kommr drauf an , wo du wohnst. In Berlin z.B. brauchst du keinen , da gibt es genug öffentliche Verkehrsmittel. Auf einem abgelegenen Dorf sieht das anders aus. Aber auch da kann man sich arrangieren.

Also ein unbedingtes Muss ist es nicht, also auch nicht schlimm.

Überhaupt nicht. Ich bin sogar noch ein bisschen älter und habe keinen Führerschein.

So ein Auto ist ein teurer Spaß.

Was möchtest Du wissen?