Ist es schlimm mit 20 noch keine Ausbildung zu haben?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich mach gerade eine kaufmännische Ausbildung und bei mir ist die Älteste 27 und im Durchschnitt liegt das Alter bei 21-22. Von daher hast du locker noch 1 Jahr Zeit. ;)Was soll daran schlimm sein? Wenigstens sitzt du nicht vorm Fernseher und sagt dir "ja wird schon was - irgendwann". Das wäre schlimm, aber 60 Bewerbungen zu schreiben ohne eine Meldung zu bekommen, das ist nicht schlimm.Oft werden die Bewerbungen gar nicht angesehen, sondern gleich weggeschmissen, wenn die jeweilige Auswahlperson keine Lust mehr hat oder wenn schon jemand gefunden wurde. Es geht ja nicht nur deine Bewerbung, sondern vielleicht die schon einigen 100 oder noch mehr Leuten ein. Also immer schön geduldig bleiben und weiter versuchen. Irgendwann wirst auch du es schaffen.

CinieMini 17.06.2011, 05:16

Danke werd ich auf jeden fall machen :)

0

Hab das gleiche Problem allerdings hab ich Mittlere Reife auf normalen Wege erlangt und danach gleich das wirtschaftliche Kolleg gemacht und die kfm. FH-Reife erlangt mit 3,0.( Kann studieren)

Ist nicht sehr besonders und hätte anders ausgesehn aber da lässt sich nun nichts ändern.

Bin auch 20J. alt, ich hab letztes Jahr Schulweg abgeschlossen und dann Zivi gemacht und anschließend ein 6-monate Praktika gemacht das mir die Ausbildung + Ausbildungsverkürzung bringt.

Ich habe meinen Traumjob, aber leider ist die Firma eine sehr sehr schlechte Firma. Die haben mich in eine Falle laufen lassen und nun drücken sie mir jeden Tag eine rein und stellen mich als Sündenbock für alles hin. War bei IHK doch die juckt das nicht.

Jetzt such ich natürlich auch was anderes denn unter den Bedingungen kann ich keine gute Ausbildung absolvieren. Jetzt ist Juni und September beginnt Ausbildung.In meiner Region geht in den Berufen gar nichts mehr.

Probier es doch ma wie ich über Intiativbewerbungen. Kannst diese auch per Mail verschicken. Manchmal springen die Bewerber mit dem Ausbildungsplatz in letzter Sekunde ab weil sie doch woanders hingehn oder doch das Studium anfangen usw.

Kämpf! Dir wird kaum einer helfen in dieser Arbeitswelt.

Du sagst 2008 ist dein Schulweg beendet worden. Das ist nun dein 3tes Jahr? Wie siehts aus mit 2ter Bildungsweg? Abitur machen?

CinieMini 17.06.2011, 05:18

Nein 2008 hab ich meinen Quali gemacht und danach bin ich auf eine kaufmänische Schule und habe dieses Jahr meine Fachschulreife gemacht ( leider nicht mit den besten Noten)

0

Das Problem bei dir ist eher die Note. Die meisten Mitbewerber werden bessere haben, und dann hast du es natürlich schwer. Aufgeben solltest du nicht! Du schreibst nicht, in welcher Branche du suchst. Es mag sein dass deine Chancen in Bereichen mit weniger Nachfrage besser sind.

Einfach probieren und nicht den Kopf hängen lassen!

CinieMini 16.06.2011, 21:33

ja deswegen habe ich mich vorzugsweise als Verkäuferin beworben wo ich nur den Hauptschulabschluss brauche aber nicht mal da werde ich genommen, geschweige den überhaupt eingeladen.

0
Silkchen 16.06.2011, 21:38
@CinieMini

Du schreibst in einem Kommentar zu einem anderen Beitrag, dass du glaubst, dass es dieses Jahr nichts mehr wird, mit der Ausbildungsstelle nehme ich mal an.Neben deinen Bewerbungsaktivitäten, kannst du versuchen irgendwo ein Praktikum oder einen Aushilfsjob zu bekommen. Gibt dir Berufserfahrung und vielleicht kannst du einen Betrieb überzeugen von dir.

0
CinieMini 16.06.2011, 21:47
@Silkchen

Ja ich hab bis jetzt schon 7 Praktikas in verschiedenen Berufen gemacht aber ich werde nicht mal eingeladen zu einem Vorstellungsgespräch oder Probearbeiten oder so, ich hab das Gefühl die schicken mit die Bewerbung postwendend zurück :(

0
sangrio 16.06.2011, 22:00
@CinieMini

Geh mal persönlich vorbei und dann selbstbewusst hin!

Weißt du die Papierfetzen lehnen viele gleich ab. Die müssen das ja auch niemand persönlich sagen.

Ab zu den Betrieben, glaub mir so schnell sagt da keiner: ,,Ne tut uns leid, sie kommen für uns nicht in frage.

Natürlich kann es sein das der Platz weg ist aber, wen juckts. 4-5 Bewerbungen mit nehmen.

Ich hab auch immer gedacht: Ah das bringt doch alles nichts was ich mache und hab alles schleifen lassen, wenn Arbeitsamt was schickt dann hab ich nichma lust darauf zu bewerben weil eh wieder nur Absage kommt.

Versuch mal diesen Weg ich mach das nu auch und das kann vieles bewirken.Und notfalls müsstest du umziehn. WG suchen und in ne größere Stadt, aber das würd ich auch in Kauf nehmen wenn ich nen guten Lehrbetrieb finden würde.

0

Nein. Versuch es auf jedenfall weiter.

CinieMini 16.06.2011, 21:30

Danke mach ich auf jeden fall aber diese Jahr wird das wohl nichts mehr

0

Es ist nie zu spät!! Viel Erfolg!

CinieMini 16.06.2011, 21:30

Danke :)

0

bleib am ball, hast ja schon eine menge geschafft

Was möchtest Du wissen?