Ist es schlimm mit 16 noch Jungfrau zu sein, bin aber jetzt bereit?

14 Antworten

Ist es schlimm mit 16 noch Jungfrau zu sein, bin aber jetzt bereit?

Nein, ist es nicht. Was sollte daran auch schlimm sein? Doch höchstens die Einstellung dazu, wenn manche bis offenbar spätestens in diesem Alter schon Sex gehabt haben oder gar ein Kind bekommen haben wollen. Meine Ansicht dazu mag vielleicht veraltet sein, aber ich finde es durchaus erstrebenswert wenigstens mit 16 noch Jungfrau zu sein.

oder wann hattet ihr ?

Mit 18, aber ich bin mittlerweile auch 43 Jahre alt. Anders ausgedrückt, war ich vor 25 Jahren 18. Das waren dann wohl noch andere Zeiten. Dennoch wenn ich damals schon gekannt hätte, was ich heute kenne und woran ich mittlerweile glaube, hätte ich auch gern noch länger gewartet. Ich habe daran sowieso nichts erlebt, worauf ich nicht auch leicht verzichten kann.

Das "Problem" beim Sex ist, daß zwei dazu gehören. Auch wenn man selbst bereit ist, ist nicht immer gerade der passende Partner zur Stelle. Und mit irgendwem will man es ja auch nicht unbedingt treiben. Schon gar nicht beim ersten Mal.

Zu spät ist es auf keinen Fall für dich. Meine Schwester war über 20 bei ihrem ersten Mal. Ich denke 16-17 ist für ein Mädchen das ideale Alter. Kommt naturlich immer auf das Individuum an. Manche sind mit 18 noch zu unreif, andere können es mit 13 kaum erwarten.

Nun suche dir erst mal einen netten Jungen, der für das erste Mal in Frage kommt. Nur nichts überstürzen! Und ich hoffe, du hast dich nicht nur über Sex, sondern auch über Verhütung informiert.

LG,Ralfi.

Dankeschön, ja habe nicht erwähnt das ich „fast“ einen Freund habe und es auch was ernstes wird :)

0

Du machst alles richtig, alles kommt zum richtigen Zeitpunkt. Du hast dein ganzes Leben vor dir, mein erstes Mal hatte ich auch mit 16/17 und es war mit der Person, die ich immer noch liebe (jedoch nicht mehr mit zusammen bin). Denn erst in Verbindung mit wahrer liebe ist sex wirklich etwas schönes- ansonsten macht es dich nur kalt.

ps: ich bin nur mit ihr nicht mehr zusammen, da ich meine und sie ihre Persönlichkeit entwickeln müssen (nach 3 Jahren Beziehung) und das ist auch gut so.

im Leben geht es nicht um sex, sondern darum zu verstehen, was es bedeutet jemand unfassbar zu lieben und das bedingungslos. Sowas lernt man erst durch harte Trennungen und unfassbar schöne erfahrungen und nicht durch sex.

💚

Trennungsschmerz an sich hatte ich Gott sei Dank noch nicht. Ich war die, die sich getrennt hatte und ich war erleichtert, als er weg war. Also kann ich nicht bestätigen, dass man es durch Trennung lernt.

Ich habe es dadurch gelernt, indem ich mich in den anderen hineinversetzt habe. Gelernt habe auch mal zurückzustecken und die Bedürfnisse des anderen in den Vordergrund zu stellen. Kompromisse einzugehen, sofern der andere dies auch kann. Mein Ex konnte das nicht und so habe ich mich irgendwann getrennt.

Mein Mann dagegen denkt nur an uns und selten an sich. Er verzichtet oft aus Liebe zu uns. Vom Nachtisch bis zum Hobby. Natürlich ist mir das oft unangenehm und ich versuche ihm soviel zu geben, wie ich kann. Er hat früher gerne an seinem Oldtimer geschraubt. Das Hobby hat er komplett aufgegeben, da er uns ein Haus bauen wollte, an dem er noch immer werkelt. Ich bin sehr dankbar, was er für uns tut und gebe ihm soviel Verständnis, Liebe und Fürsorge, wie ich kann. Freiräume für sich selbst mit Freunden. Manchmal gibt es von mir eine entspannende Massagen, eine schönes Schaumbad... einfach irgendwas um ihm was Gutes zu tun.

Ich habe schon manchmal Verlustängste, weil er ein so toller Mann ist und ich irgendwie glaube, dass einem immer die besten und liebsten Menschen genommen werden. Die Arschl*cher sterben irgendwie zu allerletzt xD

1
@Dexy97

Ja, sie läuft auch sehr gut. Ich bin sehr zufrieden und wünsche mir, dass es noch lange so weiterlaufen wird. Am besten bis an mein Ende. ^_^

1

Mit 16 zu alt fürs erste Mal? Wow... dann ist man mit 25 auch zu alt um Kinder zu bekommen und mit 40 sollte man schon Oma sein...

Ich war 17 und es war zu früh. Der Sex war sehr bescheiden. Hätte ich noch 1,5 Jahre gewartet, hätte ich den richtigen Mann dafür gehabt und wäre sicher auch bereit gewesen. Mit meinem Mann hat das Wort "Beziehung" eine völlig neue Bedeutung bekommen. Es ist komplett anders. Die Beziehung hat Niveau und Tiefe.

Meine erste Beziehung war einfach nur oberflächlich. Ich habe ihn zwar volle 6 Monate warten lassen, dachte das wäre genug, aber wenn man sich nur an den Wochenenden sieht, sind 6 Monate fast nichts.

Es ist nicht wichtig WANN man das erste Mal hat. Sondern wie und mit WEM und nur darüber solltest du dir Gedanken machen!

Alter ist bei jedem anders. Einer der 16 ist, ist Körperlich oder Geistig noch lange nicht wie der andere, der genau gleich alt ist.

Mein Freund und ich hatten schon nach einem Monat Sex, auch eine Wochenendbeziehung. Ich habe vor ihm noch nichtmal einen richtigen Kuss gehabt. Mit ihm hat es aber einfach gepasst. Sind jetzt schon 2 Jahre zusammen.

0
@miamalina12

Ich war mit meinem auch über 2 Jahre zusammen. War trotzdem nicht der Richtige, aber ich kannte die Liebe da noch nicht, auch wenn ich das fest geglaubt habe. Mit meinem Mann bin ich jetzt 10 Jahre zusammen und es ist einfach ganz anders. Das vorher war definitiv keine Liebe. Da war einer, der einen toll fand und das hat man genossen. Mehr nicht.

Bei uns ist die Liebe noch immer wie am Anfang. Wir kuscheln, küssen, halten Händchen sooft wir können trotz Alltag mit Arbeit und zwei Kindern. Dennoch gibt es für beide Freiräume. Ich muss nicht überall mit bei sein, und er auch nicht bei mir. Bei meinem Ex durfte ich nicht ohne ihn Spaß haben. Und wenn ich mich nur mit einer Freundin zum Film gucken verabreden wollte am Wochenende. Entweder er kommt mit, oder ich durfte nicht hingehen. Ich musste mir ja JEDES Wochenende Zeit für ihn nehmen, weil wir uns ja eh nicht sooft sehen konnten. Das wurde mir irgendwann wirklich zu viel.

Als ich von meinem Mann schwanger wurde, als wir gerade erst ein Jahr zusammen waren, hatte ich keine Angst, dass er weglaufen würde. Mein Ex hätte das sicher getan. Heutzutage weiß ich (von meinem Ex persönlich), dass er ein Kind hat, aber auch nicht mehr mit der Mutter zusammen ist.

Liebe ist halt nicht nur Körperlich.

0
@ShadyAngel90

Ist es bei uns auch nicht. Und so wie deine Beziehung mit deinem Mann ist, so ist meine Beziehung mit meinem Freund, nur ohne die Kinder etc.

0
@miamalina12

Wenn dem so ist, kannst du dich sehr glücklich schätzen. Ich bedaure es sehr mich an meinem Ex verschwendet zu haben.

0

Es ist eher noch zu früh für Sex. Lass dir Zeit und nimm den Stress raus.

Das Ganze ist Privatsache und geht nur dich etwas an. Drum mach es, wenn es für DICH stimmt und die Situation passt. Empfehlenswert ist das erste Mal mit einer grossen liebe und festen Partner zu haben, wenn man sich schon etwas kennt, vertraut und tief liebt, beide Seiten.

Was möchtest Du wissen?