Ist es schlimm in München zu leben und noch nie das Oktoberfest gefeiert zu haben?

16 Antworten

Ich war schon seit mindestens 10 Jahren nicht mehr da. Das letzte Mal wurde ich durchweg angebaggert, angegrabscht, überall waren Menschen mit Alkoholfahnen unterwegs und Menschen, die es nicht mehr länger halten konnten... Nein Danke, nie wieder. Man muss nicht an allen Veranstaltungen teilnehmen, nur weil das andere tun.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Hey,

finde ich nicht schlimm. Vor allem wenn dir das Oktoberfest einfach nicht zusagt.

Persönlich habe ich auch nicht vor, in nächster Zeit dorthin zu gehen, weil ich einfach keine Lust auf volle Zelte und viel Bierkonsum habe.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

LG Markus

Nö, nicht schlimm. So ein Massenauflauf gefällt ja nicht jedem. Daher muss man nicht dort gewesen sein, auch wenn man in München wohnt.

Nein, warum auch? Ich würde mir das freiwillig auch nicht antun.

Schönen Tag

Ich auch nicht ;-)))

1

Aiso des is scho Plicht für eban der in Minga lebt. Nimm da a saubas Madl oder foist a Madl bist an saubern Buam und geh mit ihr oder eam an Dog auf d'Wiesn! Werst sehng, s'gibt fast nix scheenas ausser danoch mitnand ins Bett!

(Originalton Süd)

Was möchtest Du wissen?