Ist es schlimm für die Zukunft wenn man einmal Vorbestraft ist?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo LiisaSmily,

nicht jede Verurteilung steht auch im Führungszeugnis drin.

Was genau im Führungszeugnis steht, findest Du im Bundeszentralregistergesetz, kurz  BZRG und zwar im § 32 BZRG - Inhalt des Führungszeugnisses.

Den vollständigen Gesetzestext findest Du unter folgendem Link:

Aber in Kurzform kann man sagen, dass wenn Du zu

a) einer Geldstrafe von nicht mehr als neunzig Tagessätzen oder

b) zu einer Freiheitsstrafe oder Strafarrest von nicht mehr als drei Monaten

verurteilt worden bist, dass dann auch nichts im Führungszeugnis eingetragen ist.

Im Klartext: Es stehen im Führungszeugnis nur die Angaben zu Deiner Person, sprich, Name, Vorname, Geburtsname und Geburtsdatum wie auch der Geburtsort und darunter steht dann:

"Keine Eintragungen vorhanden

Das bedeutet wiederum, dass Dein zukünftiger Arbeitsgeber nichts von Deinem begangenen Ladendiebstahl erfährt.

Allerdings gibt es auch hier Ausnahmen.

Strebst Du später die Beamtenlaufbahn an, kann Dir auch eine Verurteilung, die zwar nicht im Führungszeugnis mit aufgenommen wird, aber im im Bundeszentralregister eingetragen ist zum Verhängnis werden.

Willst Du aber wie ich Deiner weiteren Frage entnehme Altenpflegerin werden, wird Dein zukünftiger Arbeitgeber nicht erfahren, dass Du bereits straffällig geworden bist, weil die Tat nicht im Führungszeugnis (und ich gehe ja mal davon aus, dass Du nicht zu über 90 Tagessätzen Geldstrafe oder über drei Monate Freiheitsstrafe dafür erhalten hast) mit aufgenommen wurde.

Schöne Grüße
TheGrow

nein wurde nicht.. also kann ich weiterhin Altenpflegerin werden das find ich gut.. das mit dem klauen war exht ne miese sache.. ich werde es Niewieder tun..

0

Nein. Ist egal.  Warum?

1. eine zukünftigen Arbeitgeber interessiert nur dein Führungszeugnis.

2. In diese Führungszeugnis werden nur Gerichtsstrafen einem bestimmten Minimum eingetragen (Was da ist, hängt auch davon ab, wie alt man war! Bei Jugendstrafrecht, wovon ich mal ausgehen, kommt ein einfacher Ladendiebstahl NICHT ins Führungszeugnis.

3. Wird der Eintrag nach einer bestimmten Zeit wieder gelöscht.

Ein Eintrag in ein Führungszeugnis dient nicht dazu, dich für den Rest deines Lebens zu brandmarken und dir die Zukunft zu versauen!

"Einmal ist keinmal". Ist in dem Fall sogar richtig! Denn nicht nur einen Mindeststrafe wird für eine Eintrag berücksichtigt: Bei Wiederholngsstrafen entfällt diese Mindeststrafe...

Doe Mindeststrafe bei Erwaschsenen, wo ein Eintrag erfolgt, liegt bei über 90 Tagessätzen. Bei Jugendlichen, wo Geldstrfen nicht vorgesehen sind ,gibts es eine andere Midnestgrenze...



Zum Glück..

0

"Einmal ist keinmal"

sehe ich nicht so.

bei uns in der firma musst du ein polizeiliches führungszeugnis vorweisen, mit einem eintrag wegen diebstahl hättest du keine chance, einen job bei uns zu bekommen.

ergo: ja, es ist durchaus so, dass eine derartige vorstrafe nicht unbedingt zuträglich für die zukunft ist.

Mag ja sein, aber ein einfacher Ladendiebstahl taucht da gar nicht drin auf!

0
@DarTarus

keine ahnung, was da drin steht und was nicht. ich habe eine gute erziehung genossen und mit solchen sachen nie etwas zu tun gehabt.

0

Beim 1. Ladendiebstahl erwischt & zuvor schon vorbestraft, aber noch nicht durch klauen aufgefallen. Was wird auf mich zukommen?

Hallo, ich bin 18 Jahre alt & wurde beim Ladendiebstahl erwischt, da ich das eig. Selbst nicht wollte und meine Freundin (nun ex) mich unter Druck setzte ich solle ihr ein Produkt klauen (40€), tat ich das & wurde dabei erwischt. Ich bin schon wegen BTMG verstößen vorbestraft (wovon ich seit längerem die Finger gelassen habe) und habe sofort von der Staatsanwaltschaft einen Brief bekommen. Ich saß auch schon 1 Woche im Jugendarrest und ja, weiß nun wirklich nicht mehr weiter... Was wird auf mich noch zukommen?

...zur Frage

Ist es Schlimm wenn man schon mit 15.Jahren Vorbestraft ist?

...zur Frage

Vorstrafe bei Ladendiebstahl

Ich hab etwas sehr dummes getan, hab einen Ladendiebstahl in Höhe von ca. 5 € verübt und wurde erwischt. Der Hausdedektiv hat Anzeige erstattet. Heißt das, dass ich jetzt vorbestraft bin? Taucht das in meinem polizeilichen Führungszeugnis auf?

...zur Frage

Ich bin vorbestraft mit 50 wegen Ladendiebstahl und wurde wieder erwischt. Was kommt jetzt auf mich zu?

...zur Frage

Habe anzeige wegen brantstiftung bin 14 mit vorstrafe(ladendiebstahl mit 13)

hallo ich habe neben einen wald mit streichhölzern "gesieplt"  trockenes und gerodenes grundstück also wie anfing bin ich sofort ins haus und die feuerwehr alarmiert dann sind um die 8 feuerwehrfahrzeuge ein sanka und 2 polizisten angerückt habe gleich alles aufgeklärt.der wald fing nicht zu brennen an was passiert nmit mir bin wegen ladendiebstahl mit 13 vorbestraft

...zur Frage

Ist es schlimm, wenn man wegen Kinderpornos verurteilt ist?

Ich bin wegen Kinderpornografie vorbestraft. Das ist jedoch schon 10 Jahre her, die Verurteilung. Seitdem hab ich mir nichts mehr zu schulden kommen lassen.

Ist das jetzt schlimm oder nicht mehr?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?