Ist es schlimm einen Holzsplitter verschluckt zu haben?

3 Antworten

Ist er bereits im Magen angekommen sollte eigentlich nichts mehr passieren. Chemische Sichtweise: Holz besteht aus Cellulose und ist damit vollkommen unbedenklich, im Prinzip nichts als Ballaststoffe, welche alle in Vollkornprodukten loben, sie gehen oben rein und unten genau so wieder raus, füllen aber den Magen und stellen ein Sättigungsgefühl her, da sie keine Energie liefern, wird man nicht dick. physikalische Sicht: wenn der Splitter durch die Speiseröhre gelangt ist ohne etwas zu verletzen sollte er eigentlich auch den Rest des Weges schaffen ohne etwas zu beschädigen. Schmerzen können umgekerte Plazebos sein. Ich denke ich habe etwas verschluckt, ich erwarte Schmerzen, also gibt mir mein Unterbewusstsein Schmerzen. Unruhig würde ich erst werden, wenn die Schmerzen sich ins extreme steigern, oder irgendwo Blut gefunden wird, wo eigentlich keines sein sollte.

Ist ein wenig hart, wird aber verdaut. Picks picks und vorbei

Zum Arzt...

Was möchtest Du wissen?