Ist es schlimm eine ein bis zweimonatige Lücke im Lebenslauf (CV) zu haben?

4 Antworten

Nein, zwei Monate sind noch keine "Lücke".

Generell sind aber auch größere "Lücken" heutzutage nicht mehr problematisch.

Auszeiten für Reisen, berufliche Orientierung/Selbstfindung, etc. sind heutzutage üblich und werden nicht mehr zulasten des Bewerbers gewertet - warum auch?

Ich habe viele und lange Reisen gemacht und jahrelang Saisonjobs gemacht und daher viel lange und kurze Lücken. Heutzutage ist das gar nicht mehr so schlimm. Auslandsaufenthalte sind eher gern gesehen. Zeigt Selbstständigkeit und du lernst Sprachen. Hatte da keine Probleme schnell was zu finden.

Nein, ich finde es nicht so dramatisch. Du kannst die Reise ja auch länger machen. Das kann niemand nachprüfen und dann warst du eben Reisen und hast nebenbei Bewerbungen geschrieben. Reisen bildet, dass ist in vielen Berufen heute kein Problem mehr.

6 Monate Lücke im Lebenslauf! Wie erklären?

Hallo zusammen,

ich habe eine Lücke von 6 Monaten. In dieser Zeit hatte ich eine totale Tiefphase, Depressionen. Habe dann aber im Laufe der Monate mich um irgendwelche Nebentätigkeiten, um Geld zu verdienen bemüht, aber auch um ein Praktikum, das stark in meinem Interesse liegt, beworben. Es hat aber nich geklappt und wie gesagt, Tiefphase, keine Kraft, hoffnungslos.

Wie kann man so eine Tiefphase in einem tabell. Lebenslauf erfassen? Ich würde "Ohne Anstellung", "Neuorientierung" und "Bewerbungen um Nebentätigkeiten und Praktika angeben". Aber konkreter wäre es doch zu erklären dass man einen persönlichen Tiefpunkt hatte oder nicht? Gehört das da rein oder wenn dann wie?

...zur Frage

3 Jahre Lücke im Lebenslauf kann mich eine Schule deswegen ablehnen?

Angenommen man hat nach dem Hauptschulabschluss 3 Jahre nichts gemacht, könnte man deswegen von einer weiterbildenden Schule Abgelehnt werden? Oder ist das nur bei der Jobsuche schwierig?

...zur Frage

Lücke im Lebenslauf zwischen Schule und Studium/Ausbildung?

Hallo, Ich hab die Schule diesen Monat abgeschlossen. Somit habe ich 2 Monate frei und bekomme voraussichtlich einen Studienplatz für September.

Sollte man in diesen 2 freien Monaten etwas machen? Falls man in der Zeit nichts macht, ist das dann eine Lücke? Ist das relevant für zukünftige Bewerbungen?

Falls man in der Zeit was machen sollte, zählt eine Führerscheinausbildung als "Lücke geschlossen" ?

...zur Frage

Motivationsschreiben so gut?

Ich habe vor mich nicht gewöhnlich zu bewerben. Seht euch das an und sagt mir ob ich dort noch etwas verbessern kann. Danke schonmal im vorraus.

Eins ist klar. Ich bin kein Musterbewerber mit keinem Musterzeugnis oder Musterlebenslauf. Aber wissen Sie was? Das macht mir nichts, da es im Endeffekt nicht darauf ankommt, was man für Noten hat, sondern wie sympathisch Sie mich finden. Wenn Sie ehrlich sind, dann habe ich Recht oder benutzen Sie in Ihrem Job etwa Parabelberechnung oder dergleichen? Als Immobilienkaufmann kommt es darauf an wie gut sich jemand verkaufen kann und wie schnell man auf bestimmte Situationen reagiert. Als Immobilienkaufmann dient man als Problemlöser für den Kunden. Ein guter Immobilienkaufmann sollte gut gestylte sein, um einen guten Eindruck zu hinterlassen. Es sollte für die perfekte Vorbereitung gesorgt sein. Manche Immobilienkaufmänner kennen sich nicht passend aus. Wissen weder etwas über die Nachbarschaft oder kennen sich in der Umgebung kaum aus. Viele gehen auch nicht gut auf die Kunden ein und rattern ihren Text nur so runter. So einer bin ich nicht. Wenn ich erfolgreich werden will, dann muss man sich als Spreu vom Weizen trennen. Und das geht nicht, wenn man nur ein Standard Verkäufer ist. Ich will einer der besten werden. Warum Sie mich nehmen sollten? Ich rede nicht um den heißen Brei herum und ich weiß was ich will. Ich versuche mich natürlich so gut wie möglich zu vermarkten aber ich rede Ihnen auch nicht nach dem Mund.

Geben Sie mir eine Chance und Sie werden es nicht bereuen. Vorab biete ich Ihnen aber sehr gerne an, ein Praktikum bei Ihnen zu absolvieren, damit Sie sich von mir überzeugen können.

Über eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch freue ich mich sehr.

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Lücke im Lebenslauf, benötige Hilfe?

Hallo liebe Community,

ich schreibe zur Zeit Bewerbungen für Ausbildungen. Nun habe ich aber eine sehr große Lücke in meinem Lebenslauf die ich nicht weiß wie ich sie erklären bzw. "beschönigen" sollte. Daher hoffe ich auf eure Hilfe.

Also, ich war auf der FOS und habe sie 01/14 abgebrochen, einfach da ich auf dem falschen Zweig war (gezwungener Maßen) und ich es eh nicht mehr gepackt hätte notenmäßig. Dann habe ich erst wieder 03/15 einen Job angenommen. Zwischendurch habe ich zwar nicht Nichts gemacht, aber zum größten Teil nur Dinge die sich schwer erklären lassen. Ich wollte einen Film machen, habe ein Drehbuch geschrieben, versucht die Finanzierung zu klären etc. Das war aber eben nirgends angemeldet und Nichts, und mein Fachwissen von damals ist zum größten Teil weg. Ansonsten habe ich aber auch viel Freizeit gehabt in dieser Zeit.

Nun frage ich euch. Wie würdet ihr das formulieren? Oder sollte ich diese rießige Lücke einfach erstmal unkommentiert lassen? Wie erkläre ich dass ich mit meinem Kunstprojekt gescheitert bin?

Würde mich über ernste und bitte auch freundliche Antworten freuen. :)

Vielen Dank im Vorraus.

...zur Frage

Umgang mit Lücke im Lebenslauf

Hey :-)

Ich habe eine Frage zu einer Lücke in meinem Lebenslauf und wie ich sie am sinvollsten in etwas nicht ganz so negatives formuliere.

Ich habe 2007 ein Studium wegen diverser persönlicher Gründe abgebrochen. Von 2007 bis 2009 habe ich diverse Nebentätigkeiten gemacht. 2009 habe ich dann ein Studium begonnen und das dann auch sehr gut durchgezogen. Jetzt meine Frage in meinen bisherigen Bewerbungen habe ich im Lebenslauf die Station 2007 - 2009 nicht erwähnt. Irgendwie fühle ich mich damit aber nicht wohl weil ich ein ehrliches Bild von mir vermitteln will. Ich weiß nur nicht genau wie ich das geschickt im Lebenslauf formulieren soll ohne dass es gleich so negativ klingt. Ich habe in dieser Zeit keine Reisen oder Weiterbildungen gemacht mit denen ich das vielleicht ausschmücken könnte sondern einfach nur gearbeitet.

Vielleicht hat ja jemand von euch einen guten Rat und kann mir weiterhelfen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?