Ist es schlimm eifersüchtig zu sein?

Das Ergebnis basiert auf 13 Abstimmungen

Nein, aber zu viel ist auch nicht gut 54%
Ja, du solltest dran arbeiten 31%
Nein das ist gar nicht schlimm 15%

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Nein, aber zu viel ist auch nicht gut

Ich finde eifersucht zeigt das einen das gegenüber liebt. Denn wenn es sie absolut garnicht kümmert, dann hat sie auch kein Intresse.

Muss sich allerdings alles in Grenzen halten. Ständige bemerkungen oder ähnliches sind nicht so toll.

Ich hab es bisher meist einmal erwähnt beim beziehungsanfang. Also das ich es nicht so gern hab wenn die Dame mit anderen typen shakert. Und oft wurde das auch akzeptiert weil ich ebensowenig mit anderen Frauen sowas in die richtung mache.

Ist aber letztlich die entscheidung der jeweiligen Paare wie sie das handhaben wollen. Da gibts kein absolut richtig oder falsch

Ja, du solltest dran arbeiten

Eifersucht ist genährt von Besitzdenken. Die Liebe ist aber frei und besitzt nichts, außer sich selbst. Also sollte ich doch versuchen, dem, den ich liebe die Freiheit zu geben, die er/sie braucht, um aufzublühen.

Nein, aber zu viel ist auch nicht gut

Eifersucht ist ja eher ein Zeichen von Mangel an Selbstwertgefühl.

In Maßen wird das ok sein, zu viel schadet.

Ich bin (leider) ne Frau die mit Eifersucht null zu tun hat. Leider deswegen, weil ich dieses Gefühl nicht kenne.

Man darf ein wenig eifersüchtig sein!

Ja, du solltest dran arbeiten

Das zeigt, dass man dem Partner nicht vertraut und davon ausgeht, dass er/sie jede Gelegenheit zum Fremdgehen nutzen wird.

Was möchtest Du wissen?