ist es schlimm dumm zu sein was?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich glaube nicht, daß Menschen von Haus aus dumm sind. Viele sind nur zu faul was zu lernen oder Lehren aus ihren Verhalten zu ziehen. Das ist dann schon schlimm.  Hat jemand wirklich nicht die Einsichtsfähigkeit oder ist vielleicht in sachen Bildung benachteiligt, dann kann derjenige ja nichts dafür. Das ist dann schade, aber man kann es niemanden vorwerfen. Wenn man es auf die rein schulische Bildung anwendet, so kann ich nur sagen daß es als Erwachsener deutlich schwerer ist, sich Wissen anzueignen (und auch teurer).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du tot bist, merkst du davon nicht viel, für die menschen um dich rum ist es aber furchtbar. genauso ist es, wenn du dumm bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Absolut nicht. Da gibt es schlimmeres. Da du es erkennst, kannst du es auch behnadeln lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meistens höhren ja menschen eher suf die dümmste person als auf die schlauste 👌🏿

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die dummen merken ja nicht, dass sie dumm sind, also von daher.....außerdem ist klugheit nicht alles, was zählt ist der mensch an sich, sein charakter.......


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kein Mensch ist wirklich  dumm, manche verkaufen sich nur dumm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gayckolappen
25.10.2015, 23:25

juden vorallem

0

Was möchtest Du wissen?