Ist es schlimm, dass man am Mittag 2000kcal isst?(16j./177cm/71kg)

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Also ich würde so ne Menge auch mal durchaus verdrücken, obwohl ich viel kleiner bin. Aber sind das echt 2000 kcal?

Rivesupraa 10.08.2017, 18:05

Allein die Vollkornnudeln hab mit 300g 100kcal

0
Meganx123 11.08.2017, 06:30

Ja aber 100 sind ja noch lange nicht 2000

0
Salzprinzessin 11.08.2017, 10:01
@Meganx123

300 g Vollkornnudeln haben 1044 kcal .....

Warum muss man 8 kleine Würstchen UND 3 gekochte Eier essen. Die Würstchen wären doch absolut ausreichend gewesen. Die Eier hätte ich durch einen Salatteller mit klarem Dressing: Blattsalate,  Tomaten, Gurke ersetzt. Das wäre dann "vernünftig" gewesen.

Und was soll heißen "wäre es schlimm gewesen, wenn ...." Aktuell hast du "Normalgewicht". In deinem Alter wäre "eine Spur weniger" vielleicht nicht verkehrt aber auch nicht zwingend. Beschäftige dich einmal mit einer "ausgewogenen und gesunden" Ernährung. Bei der von dir beschriebenen Zusammenstellung fehlen ganz eindeutig die Vitamine.

0

Nein, schlimm finde ich eher, dass man die kcal zählt.

Deamonia 10.08.2017, 16:32

War auch mein erster Gedanke

0

Uns was isst Du morgens und abends ? Auch noch mal so viel ?

Dann bekommst Du erhebliche Gewichtsprobleme. Tagesbedarf liegt meist bei 2000 kcal. 

Irgendwann wiegst Du dann 80 kg. 

Du solltest eine Ernährungsberatung machen. 

Rivesupraa 10.08.2017, 15:28

Durch den ganzen Sport den ich mache verbrenne ich durchschnittlich 1200-1400kcal

0
RobinHood111 10.08.2017, 15:31
@Rivesupraa

Lass´ Dich von einem Arzt durchchecken. Er wird Dir sagen, was gut ist oder was nicht. 

0
Salzprinzessin 11.08.2017, 10:06
@Rivesupraa

Wäre vielleicht sinnvoll gewesen, wenn du deinen Sport gleich bei deiner Frage mit erwähnt hättest???? Und gerade bei deiner sportlichen Aktivität fehlen bei deinem angefragten Gericht die Vitamine.

Außerdem hast du durch deine sportliche Betätigung vermutlich ausgeprägte Muskulatur. Die spielt bei einer Beurteilung deines Körpergewichtes auch eine Rolle, denn "Muskeln wiegen schwer".

Also: Frage falsch gestellt, ungenügende Angaben, keine ausreichende Vitaminzufuhr.

0

nun das müsste für heute eigentlich reichen.

Hallo! Es kommt auf Dein Ziel und Deinen Kalorienverbrauch an. Für mich ist eine Hauptmahlzeit mit der Menge normal

Ich wünsche Dir alles Gute.

Ein paar Angaben zu deiner Person wären Hilfreich, aber sehe da nichts schlimmes.

Aber warum Vollkornnudeln und dann Weizenbrot?

Kommt drauf an wie groß und schwer du bist. Ich esse sowas durchaus als "normales Mittagessen".

Rivesupraa 10.08.2017, 15:24

Bin 16, 1,77m groß und 71kg schwer

0

Hau ruhig rein, besser wie die "Klappstühle" die nach einem Notzwieback sagen " Huch, da habe ich wohl wieder gesündigt. 

Das ist dein ganzer Tagesbedarf an kcal. Also ja das ist schlimm

Invictu520 10.08.2017, 15:27

Wieso genau? Stirbt man davon oder was? Regelmäßig sollte man das vielleicht nicht machen vor allem wenn man noch frühstückt und zu Abend isst, aber einmal ist sowas sicherlich nicht schlimm und hat auch keinen negativen Effekt. 

Außerdem weißt du gar nicht wie groß, alt und muskulös die Person ist. Je nachdem sind 2000 kcal nämlich sicher nicht der Tagesbedarf sondern maximal der Grundumsatz. Der tagesbedarf liegt bei einer großen Sportlichen Person schon mal bei 3000kcal oder mehr. 

1
Rivesupraa 10.08.2017, 15:33
@Invictu520

Bin 16, 1,77m groß, 71kg schwer und verbrenne am Tag durchschnittlich 1200-1400kcal, also ich bin schon aktiv ^^

0

Naja, es macht dich glücklich, also nein :D

Wenn es geschmeckt hat, wohl bekomm's.

Siggy 10.08.2017, 15:53

Diese ganze Kalorienzählerei ist für die Katz' und die tut es auch nicht. Jeder Mensch verarbeitet die Mahlzeiten anders.

0

Was möchtest Du wissen?