Ist es schlimm das ich gerne alleine bin?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Zur Info: Meiner Meinung nach ist viel wichtiger und besser, wenn du einen guten Freund/in hast, der/die dich in schweren Situationen unterstützt, gerne Zeit mir dir verbringt und immer für dich da ist wenn du Probleme hast, als wenn du sehr viele eher oberflächliche Bekanntschaften oder Kumpels hast, die dich nicht wirklich kennen oder 10 - 20 "Freunde" hast die dich eher nur ausnutzen und in Wirklichkeit auch gar kein Interesse daran haben, wie es dir geht oder auch öfter mit anderen hinter deinem Rücken über dich lästern, (wenn sie z.B. etwas an dir stört oder nicht gefällt ) anstatt es dir direkt zu sagen oder mit dir persönlich darüber zu reden

Und nun zu deiner eigentlichen Frage: Das kann man so meiner Meinung nach allgemein nicht beantworten, ob das normal ist oder nicht. Denn es kommt auch drauf an, ob der Mensch von seinem Charakter her eher introvertiert ist, seine Freizeit lieber allein verbringt (was überhaupt nichts Schlimmes ist) oder eher jemand ist, der sich unter Menschen bzw. in einer Gruppe glücklicher fühlt und dementsprechend seine Freizeit lieber mit Freunden verbringt als alleine... Auch gibt es sehr viele Menschen denen 1-2 gute Freunde völlig ausreichen und die auch "nur" mit ihren wenigen guten Freunden auch sehr glücklich und zufrieden leben können. Wiederrum gibt es Menschen die starke und sehr große Bedürfnisse danach haben, viel mit Freunden zu machen, jeden Tag mit vielen Leuten feiern zu gehen usw. 

Wie hier schon gesagt wurde, ist jeder Mensch anders und hat seine Bedürfnisse. Mit anderen Worten, solange du dich alleine wohlfühlst  und du auch damit wirklich glücklich und zufrieden bist, ist doch alles noch im grünen Bereich :)

Ich bin auch ein kompletter Alleingänger...du musst nur aufpassen,wenn du irgendwann nicht mehr zur Schule gehst und deine Freundschaften nicht aufrecht erhältst,stehst du ziemlich schnell allein da.

Ja, ich habe eine aller beste Freundin die auch nicht in meine Klasse geht und die ich schon lange kenne also mache ich mir darum eher keine sorgen :) und danke für die Antwort.

0

Das ist völlig normal , aber leider ist normal des betrachters auge...
du entwickelst schon mit 14 jahren ein sehr selbstständiges bewusstsein und das ist lobenswert...doch vergessen solltest du nicht , auch wenn was andere tun keinen sinn für dich ergibt , mal rauszugehen und mit ihnen die ein oder andere Erfahrung zu erleben ;)

Bleib so wie du bist

Was möchtest Du wissen?