Ist es schlimm Beträge Akonto zu buchen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also auf debitorenkonten Buche ich öfters Akto. Das liegt einfach daran, dass manchmal das zahlungsavis noch nicht vorliegt oder etwas gekürzt wurde,was ich erst abklären muss.

Aber auf ein Sachkonto würde ich nicht Akto buchen, da es zu schnell vergessen/ übersehen wird.

Bei personenkonten springt es ja in der OP raus.

Das würde ich dann eher auf einem zwischen Konto parken. Wo klar ist, dass es zum abklären da ist

Was verstehst Du in diesem Zusammenhang als "a Konto?"

als aKonto bezeichnet man, wenn man auf eine Rechnung abschlagszahlungen entrichtet, oder ohne eine Rechnung zu haben, dem Auftragnehmer schon mal Geld schickt.

Wenn Du am buchen bist udn keine direkte abstimmung für die OP-Liste machen kannst (fehlende Rechnungsnummer) dann kannst Du natürlich einfach das Debitoren/Kreditorenkonto bebuchen, oder bei zahlungen, die auf ein Kostenkonto gehen würden, es einfach auf "durchlaufende Posten2 parken.

Ja genau das meine ich. Also kann ich den Betrag wo ich keine Zuordnung habe aufs Sach-/Kreditoren- oder Debitorenkonto buchen und es später mit einem Beleg etc ausziffern? 

Was möchtest Du wissen?