ist es schlimm? beim krafttraining

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Johnny! Nur ein komplexes Training ist ein gutes und gesundes Training. Dysbalancen durch falsches oder einseitiges Training gehören zu den größten Problemen im Kraftsport, Schäden entstehen selten weil man zu viel aber oft weil man falsch trainiert.

Und gerade die Beine sind besonders wichtig. Anfänger und selbst fertige Bodybuilder sparen gerne Kniebeugen aus - ein großer Fehler. Genau da kannst Du am meisten Masse gewinnen.

Die Kniebeuge wird nicht umsonst die Königin aller Übungen genannt. Wie bei den Grundübungen üblich, beansprucht sie eine Vielzahl von Muskeln gleichzeitig:

Vordere Oberschenkelmuskulatur (M. Quadrizeps)

Gesäßmuskulatur

Hüftmuskeln

Bauchmuskeln

hinteren Oberschenkel (ischiocrurale Muskulatur)

Waden

Muskeln des untere Rückens insbes. die Rückenstrecker

.

Gesäßmuskulatur : Musculus gluta(a)eus maximus. Er ist der dem Volumen nach größte Muskel des Menschen und zieht sich über das Gesäß bis in den Rücken.

Gegen die durch Kniebeugen trainierten Muskeln sind Bizeps und Trizeps isoliert trainiert fast lächerlich. Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

Niemand kann dir vorschreiben, welche Muskelgruppen du zu trainieren hast. Die, die dich als 'Diskopumper' verhöhnen, wenn du deine Beine vernachlässigst, haben es eben nötig. Aber in Sachen Effektivität fährst du besser, wenn du den ganzen Körper trainierst. Denn je mehr Muskelmasse im Training zerstört wird, desto mehr Testosteron wird während des und nach dem Training ausgeschüttet. Das wirkt sich auf den Trainingseffekt aus. Wenn du keine dicken Beinmuskeln möchtest, kannst du ja Kraftausdauertraining für die Beine machen. Außerdem würde ich die Leg Extensions durch eine andere Übung ersetzen. Die Leg Extensions trainieren auch das Caput rectum des Musculus quadriceps femoris, welches als Hüftbeuger funktioniert. Da durch häufiges Sitzen die Gesäßmuskeln der meisten Menschen schlecht entwickelt sind und stattdessen die Hüftbeuger verkürzt und dominant, würde ich stattdessen den Bauch oder das Gesäß trainieren, um eine Hyperlordosierung der Lendenwirbelsäule durch falsches Krafttraining zu vermeiden.

Johnny5555 08.09.2014, 17:21

Und wenn ich beine trainiere und bauch weglasse ist es ok? Bin Übergewichtigt und habe bei Übungen wie crunches Probleme

0
Hallemachallema 08.09.2014, 17:25
@Johnny5555

Ob es OK ist, musst wie gesagt selber entscheiden. Du dürftest ja alt genug sein, um Entscheidungen bezüglich deines Körpers zu treffen. Das mit dem Übergewicht ist wirklich die faulste Ausrede, die ich jemals gehört habe. Es gibt tausende von anderen Bauchübungen als Crunches. Und bei Übergewicht ist es natürlich umso sinnvoller, den ganzen Körper zu trainieren, falls dein Ziel Abnehmen ist.

0

Was möchtest Du wissen?