Ist es schlimm als Jugendlicher CBD-dominantes Gras zu rauchen?

6 Antworten

CBD ist dafür bekannt gegeben Psychosen zu wirken. Es macht quasi das Gegenteil von THC. Deswegen wird auch immer versucht wenig CBD im Gras zu haben, weil es dem THC in einigen Punkten entgegensteht. Allerdings weiß ich nicht wie sich CBD auf die Entwicklung des Gehirns auswirkt. Deswegen würde ich als Jugendlicher aufpassen. Abgesehen davon treffen Psychosen nur dann auf, wenn du auch die Veranlagung dazu hast. (Sind <5% der Menschen)

CBD dominantes Gras meint doch vermutlich, dass dieses auch noch relativ viel THC enthält. Ich habe mal gehört, dass das Risiko an Schizophrenie zu erkranken abnehmen soll, wenn der THC-Gehalt im Gras niedriger ist, aber verlassen würde ich mich darauf nicht.

Das Gehirn ist bis Mitte 20 in der Entwicklung, entweder ganz wenig und selten oder besser gar nicht konsumieren.

Was möchtest Du wissen?