ist es schlimm 0,4 kw zuviel zu fahren?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Für die Auspuffanlage brauchst du, sofern sie nicht original ist, eine ABE. Wenn diese ABE vorliegt, hat auch die Polizei nichts dagegen. Hast du keine ABE, drückt die Polizei kein Auge zu.

Noch kritischer könnte es in Bezug auf den Versicherungsschutz werden.

Ich glaube kaum, dass dir die 0,4 kw wirklich diesen Ärger wert wären.

Letztlich musst du selbst wissen, ob du das Risiko eingehen willst.

Supermann1234 30.08.2014, 20:54

Abe haben die auspuffanlagen alle die ich mir ausgesucht habe, solange man den Db dämpfer drine lässt. Wenn das dann auch eingetragen ist hat die versicherung doch auch kein problem damit oder?

1
FK1954 30.08.2014, 21:33
@Supermann1234

Die Versicherung kümmert das sowieso nicht.

Ansonsten siehe meine Antwort.

1

Die meisten Zusatztöpfe bringen weniger, nicht mehr Leistung.

0,4 KW sind 3,6% der Nennleistung und fallen in die erlaubte Toleranz von 5%. Die ist nämlich für die Serienstreuung vorgesehen.

Wenn der Auspuff also zulässig ist, gibts auch keinen Ärger.

also 0,4 kw sind ja wohl so gut wie nix.das fällt keinem auf.ich würd mir ehr gedanken machen ob die neue auspuffanlage legal ist und nicht zu laut.selbst wenn der polizei das auffällt mit der leistung werden dir die nicht sofort den führerschein endziehen die werden dich dann dadrum bitten den fehler zu beheben,es sei denn du hast einen sehr strängen polizist aber der muss dann schon sehr sträng sein :D

Die Polizei hat bei Kontrollen keinen Leistungsprüfstand dabei. Wenn die Auspuffanlage zugelassen ist sollte das kein Problem sein. Viele Motoren leisten werksseitig oftmals schon mehr als angegeben.

ÄH NEIN....die drücken da ganz sicher kein Auge zu

Was möchtest Du wissen?