Ist es schlecht, wenn mein Akku nach einer Stunde 25 Prozent leerer geworden ist (laufende Stoppuhr bei höchster Displayhelligkeit)?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo DUMMaberOHO,

das Display ist ein Hauptverbraucher am Handy und es ist vollkommen richtig das dadurch der Akku schnell leer geht.

Da dir aber wohl niemand sagen kann was das Display genau verbraucht kann man dadurch auch keine Rückschlüsse auf einen eventuell verbrauchten Akku ziehen.

Die Stoppuhrapp wird vergleichsweiße kaum was verbraucht haben. Du kannst ja auch mal in den Einstelllungen den Akkuverbrauch anschauen. Da wird das Display ganz oben stehen.

Und eigentlich muss die Fahrradapp (bzw. das Display) ja nicht dauerhaft an sein. Du wirst nicht alle 2 meter drauf schauen müssen oder?

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
DUMMaberOHO 17.05.2016, 09:23

Danke für die Antwort. Naja, wenn ich nach 200 Hundert Metern rechts und nach weitern 140 Metern links fahren muss, kann ich wohl kaum das Display während der Fahrt immer wieder an- und ausschalten. Das nervt doch. Ich werde mir wohl einen zweiten Akku kaufen. Wenn der erste leer ist, packe ich ihn in den Rucksack und lade ihn im Rucksack mit einer Powerbank auf. Ist der zweite Akku leer, wird der von der Powerbank aufgeladene Akku verwendet. Damit dürfte dann auch eine 24-Stunden-Tour mit höchster Displayhelligkeit möglich sein.

0
IronofDesert 17.05.2016, 09:30
@DUMMaberOHO

Manche Apps haben die Möglichkeit das Display zwischendurch abzudunkeln. So spart man bei Strecken die nur geradeaus gehen Akku.

Vielleicht kann das deine App ja auch? (Beim Abbiegen etc. wird das Display dann wieder hell)

Ich würde keinen Wechselakku nehmen (ist mir zu umständlich). Besorg dir lieber eine Powerbank und ein langes Ladekabel. Dann kannst du die Powerbank z. b. auf den Gepäckträger (in eine Tasche) packen und dein Handy gleichzeitig laden.

(Danke für den Stern)

1

Bei LCDs saugt das Display am meisten, ansonsten sind auch noch das mobile Internet, GPS und eine aktive GPU Akkufresser. Fahrradnavi ist so ziemlich die für einen Akku anstrengendste Tätigkeit, hohe Helligkeit und GPS - ähnlich viel saugen höchstens aufwendige Spiele. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Passt eigentlich.
Habe von der Radtour gelesen.
Vielleicht schafft da eine Powerbank Abhilfe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist nicht gut, wie alt ist das Handy? Und was ist es für ein Modell?

Unter Umständen solltest du dir einen neuen Akku kaufen, kosten zwischen 10 und 20 €

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
DUMMaberOHO 15.05.2016, 12:56

Ein relativ neues Samsung Smartphone, das vor weniger als einem Jahr auf den Markt kam.

0
KirtonFlame 15.05.2016, 13:10
@DUMMaberOHO

Also ich habe mir letztes Jahr im Februar das Samsung Galaxy S4 Mini gekauft und hatte letzten Monat auch das Problem, dass der Akku immer kürzer gehalten hat. Habe mir nun einfach auf Amazon für 13€ einen neuen Akku mit etwas mehr Leistung gekauft und es hält jetzt länger denn je.

Am besten solltest du noch das Handy auf Werkeinstellungen zurücksetzen dann ist es mit dem neuen Akku auf gleichem Stand wie ein frisch gekauftes Handy und auch wieder so schnell.

1

Die nicht, aber der display!

Mach das ganze nochmal mit display so dunkel wie möglich, du wirst dich wundern! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
DUMMaberOHO 15.05.2016, 13:01

Ich möchte demnächst eine längere Radtour mithilfe einer Fahrradnavi-App machen. Da muss das Display auch maximale Helligkeit haben, da man bei Sonnenlicht sonst nichts sieht. So wie es momentan aussieht, wird der Akku nur 3 - 4 Stunden durchhalten. Das ist mehr als besch... eiden.

0

Die Stoppuhr verbraucht wahrscheinlich 0,0000001% vom akku

nur das Display saugt halt so viel

auserdem finde ich das garnicht so schlecht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?