Ist es "schlecht" wenn man zu viel denkt? :o

15 Antworten

Man sollte in bestimmten Situationen und bei wichtigen Entscheidungen, auch bei Bestrebungen von Lebenszielen schon seinen Kopf gebrauchen.......ABER das Leben in vollen Zügen auch geniessen und dauernde grüblerische Gedanken verbannen, denn diese bedeuten Stress und können einen krank machen. Ja, manchmal muss man auch Dinge des Lebens auf sich zukommen lassen, sie zerplatzen oft wie eine Seifenblase und regulieren sich von selbst. Positive Gedanken gehören immer zu einem optimalem Leben, aber keine Grübelei und Gedankenzermürbung!!!!

In manchen Situationen ist es tatsächlich von Vorteil nicht lange nachzudenken. Wenn man permanent über alles nachgrübelt kommt man zu nichts bzw. kann nicht so richtig entspannen und geniesen.

Ich bin aber auch so einer, der immer alles hinterfragt und permanent Vor- und Nachteile abwiegt und über alles nachgrübelt und sich nen Kopf macht... ist schwierig das abzustellen, aber auf jeden Fall oft besser.

Ich denke es kommt nicht zwingend drauf an, wieviel du denkst, sondern eher darauf, was du denkst. Wenn du dir dein Leben lang nur Gedanken über Probleme und Sorgen machst, dann ist das schlecht. Alle anderen Gedanken sind gut. Ich will dir damit übrigens nicht sagen, dass man sich gar nicht mehr mit Problemen ect. außeinander setzen soll, sondern nur dass man sich nicht zu viel damit beschäftigen soll... Sonst wird man ganz schnell depressiv...

Bin ich dumm und wie werde ich schlau?

Also.. Eben hatte ich Sport und im Klettern muss man ja ein Achterknoten machen. Und ich hab ihn die ganze Stunde nicht hinbekommen.. am Ende hat mein Lehrer gesagt ich wäre Dumm ..bei genaurem nachdenken ist mir aufgefallen, das ich nichts so wirklich gut kann .. und auch in der schule schlecht bin ... wie werde ich schlauer ? :O

...zur Frage

War früher wirklich alles besser? Was meint ihr?

Viele sagen ja das früher alles besser war z. B. Auto und Motorrad fahren, feiern gehen, die Menschen einfach alles... Was meint ihr? Ich habe deswegen Depressionen weil ich als drüber nachdenken muss...

...zur Frage

Ist ein Mensch schlecht, weil er nur schlechtes von anderen denkt?

?? In diesem Fall ist in meiner Familie eine weibliche, 77-jährige, ledige Person, die wirklich nicht ein einziges gutes Wort für ihre Mitmenschen, selbst für die eigenen Angehörigen findet? Keine Worte der Dankbarkeit, wenn man ihr geholfen hat (das man ihr hilft, ist ihr gottgegebenes Recht, immerhin hat sie 40 Jahre lang für die " faulen Hausfrauen" Steuern gezahlt" - das ist mal ein Beispiel).

Ist sie durch und durch ein schlechter Mensch??

...zur Frage

Wie denkt Ihr wenn Ihr an die Vergangenheit denkt (Erinnerungen)?

Hallo Gutefrage Community,

wie schaut es bei euch aus ? wie denkt Ihr wenn ihr an die Vergangenheit denkt ? (Erinnerungen)

Sobald ich mich an diverse (unabhängige) Situationen in der Vergangenheit erinnere, baut sich in meinem Kopf, vor dem Inneren Auge eine Art "Film" auf, welchen ich anhand meiner Gedanken vor und zurückspulen kann.

Mir wird häufig gesagt das ich mich unheimlich genau an einzelne Details erinnern kann. Ich muss z.B. nur ein bis maximal zwei Mal irgendwo gewesen sein und kann mich Gedanklich zu welchem Zeitpunkt auch immer, immer wieder dorthin versetzen und z.B die Raumeinteilung, Gegenstände usw.. ziemlich genau wiedergeben.

Okeee - auch nicht bei wirklich jeder Wohnung, aber auch ziemlich viel von vor 15-17 Jahren (Bin aktuell 22)

Jeder Mensch ist individuell - wie denkt Ihr an "Erinnerungen" ? Ich stelle mir grundsätzlich alles in Bildern / Filmen vor.

Wie ist das bei euch so ?

...zur Frage

Wie kann man herausfinden was der junge, den man liebt, wirklich über einen denkt?

Wie kann ich herausfinden was mein Schwarm wirklich über mich denkt? Wenn es schlecht ist wird er es nicht sagen weil er mich nicht verletzen will, wenn es gut ist wird er es mir auch nicht sagen weil er nicht will dass ich mir zu viele Hoffnungen mache. Wie finde ich es heraus?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?