Ist es schlecht, wenn man mit 16 schon q10 Antifalten Tagescreme benutzt?

8 Antworten

Antifaltencremes bewirken folgendes: sie "füllen" die Haut mit Feuchtigkeit auf, so dass sie etwas "aufgeplustert" ist. Ähnlich wie ein Luftballon, wenn Du ihn aufpustest. Läst Du die Luft aus dem Ballon raus, hat er noch mehr "Falten" als vorher. Und genau das passiert auch mit Deiner Haut, wenn die Wirkung der Antifaltencreme nachlässt ---> noch mehr Falten.

Antifaltencreme werde ich nie (!!!) nutzen. Wenn man einmal damit anfängt, muss man ja weiter machen. Meine Falten halten sich in Grenzen. Und ich bin nicht mehr die Jüngste.

Ich kann mir wirklich nur sehr schlecht vorstellen, dass man mit 17 schon so dermassen Falten im Gesicht hat, dass man mit einer Anti-Falten-Creme dagegen ankämpfen muss.

Kannst du Punkte wie zuwenig Schlaf, Alkohol oder Rauchen ausschliessen? Oft wirken sich ja solche Sachen ebenfalls negativ aufs Hautbild aus.

Ausserdem können zuviele Haut-Crems, Haut-Masken, wie auch Make-Up die Haut austrocknen. So können weniger Produkte meist "gesünder" für die Haut sein.

Auch zu viel Stress kann die Haut alt aussehen lassen... =(

Ich gehe jetzt nicht davon aus, dass eine Antifalten-Creme die für +45 gedacht ist, schädlich für junge Haut sein soll... aber auf der anderen Seite glaube ich persönlich nicht an die Wirkung solcher "Wunderprodukte"... und hätte da sehr stark den Eindruck, dass es sich dabei um reine Geldmacherei und Werbeversprechen handelt.

Schlecht ist es nicht. Viele solcher Cremes enthalten lediglich Feuchtigkeitspender wie Hyaloron oder Q10, die wie ein Depot wirken und die Haut so aufpolstern. 

Um diese zu benutzen, muss man nicht unbedingt 50+ sein, ich bin 20 und verwende auch regelmäßig Hyaloron im Winter, da es wie gesagt ein super Fruchtigkeitsdepot ist und bei super-trockener Winterhaut wunder wirken kann, also keine Angst.

Ab wann Antifaltencreme benutzen?

Macht es mehr Sinn so spät wie möglich damit anzufangen oder von Anfang an zum vorbeugen zu benutzen?

...zur Frage

Anti-Faltenpflege als Vorbeugung bei junger Haut empfehlenswert?

Ist das bei junger Haut (U 18) empfehlenswert, oder kann es die Haut irgendwie negativ beeinflussen? Ich hab keine Falten und bin nicht wahnsinnig, ich frag mich nur ob es nicht vielleicht sinnvoll wäre, die Haut ab und zu mit einer Maske oder Creme gegen Falten zu pflegen.

...zur Frage

Erste Falten mit 18. was tun?

Hallo heute morgen bin ich aufgestanden um mich für die Schule fertigzumachen. Ich stand vor dem Spiegel und wollte mich schminken. Ich bemerkte unter meinen Augen falten. Also so falten, also wäre meine Haut in diesem Bereich faltig. Also unser den Augen "Säcke"und falten ... Ich will eigentlich noch keine anti aging Creme benutzten...

Aber was kann es sein? Wovon kommt es? Kann es sein, dass man mit 18 seine ersten falten bekommt?

...zur Frage

Aufhören mit Schminken, brauche aber eine Tagescreme.

Hallo :) ,

Ich bin 14 und weiblich. Ich schminke mich so gut wie jeden Tag, egal wo ich hingehe. Ich benutze flüssiges Make-up für meine pickel und eigendlich fürs ganze Gesicht. Wimperntusche, Lippenumrander, Augenbrauenstift und lippenstift. Manchmal auch Eyeliner aber eher selten. Ich weiss dass es sehr viel für eine 14- Jährige ist. Meine Mutter ist völlig dagegen dass ich mich schminke. Deshalb streiten wir uns sehr oft. Sie meint, Schminke ist schädlich, sie sagt vom make-up bekommt man Falten, von Wimperntusche verlieren die Wimpern ihre Farbe, beim Lippenstift das gleiche, vom Umrandungsstift bekommt man Allergien und mit Augenbrauenstift sieht man viel älter aus. Sie kann manchmal übertreiben, aber ich bin selber der Meinung, dass Schminke nicht gerade gesund ist. Immerhin möchte ich wenn ich älter bin keine Falten haben und ich möchte auch nicht , dass es aussieht, als hätte ich keine Wimpern haha. Jetzt habe ich beschlossen, aufhören mich zu schminken. Gott sei Dank habe ich die langen Wimpern meine Mutter geerbt und könnte ohne Wimperntusche locker leben. Meine Augenbrauen muss ich auch nicht unbedingt schminken, weil sie dunkelbraun sind. Lippenumrander könnte ich ja nur manchmal benutzen weil er meine Lippen schöner und voller macht. Lippenstift finde ich zwar sehr schön, ich habe immer so einen leicht rot-pinken benutzt. Beim Make-up habe ich ein großes Problem, und zwar habe ich schon Pickel, nicht viele aber wenn dann sind sie rötlich und schon bisschen größer. Ich möchte nicht so gerne das man die sieht. Abdeckstifte, Puder und mein flüssiges Make-up hilft zwar bisschen, aber nach einer Zeit geht es wieder weg oder verschmiert sich und bekommt eine orangene Farbe. Was ich überhaupt nicht leiden kann ist, wenn man das make- up sehr sieht. Auserdem möchte ich einen schönen Teint haben, so dass meine Haut strahlt. Aber da ich von meiner Mutter weiß, dass make-up schädlich ist, bin ich nicht auf der Suche nach make-up oder puder, sondern brauche mehr so eine Creme, die einen schönen Teint gibt und gleichzeitig Picke verdeckt, so dass meine Hautr makelos aussieht . Ich brauche wirklich etwas, was meiner Haut nicht schadet, und wenn es sein muss hab ich auch schon bisschen Geld zum Ausgeben zur Verfügung. Könnt ihr mir etwas empfehlen?

Danke im Vorraus :)

...zur Frage

Welche Creme gegen Falten?

Suche ne Creme um anfängliche Falten "abfangen" zu können :o) Zumindest das die Haut sehr schön frisch und geschmeidig aussieht ... Jess

...zur Frage

Antifalten Creme obwohl man keine falten hat?

Hallo ich würde gerne wissen ob Ich mir antifalten creme ins Gesicht schmieren kann, obwohl ich keine Falten habe? Würde das die Haut schädigen oder mir Gar falten geben?

Sorry für Rechtschreib fehler

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?