Ist es schlecht wenn ich 1-2 Tage nach dem Training nen muskelkater bekomme?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Muskelkater ist ein ganz normales Signal, dass du entweder etwas Neues, Ungewohntes gemacht hast oder die Muskeln so beansprucht hast, dass es etwas über deiner Leistung war - also immer Mikrorisse. Wichtig ist halt, dass du deinem Körper Zeit gibst das zu reparieren, damit die Muskelfasern nicht noch mehr gezerrt werden bzw reißen, dann fällt man nämlich mehrere Wochen im Training zurück. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also, wenn dir das echt IMMER passiert,dann ist das etwas ungewöhnlich, aber wenn es nur manchmal ist, ist es okay.
(Mehr kann ich gar nicht sagen, denn ich kenn mich net aus👍)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Nein - das ist völlig normal. Definierenerklären  wir erst einmal den Begriff Muskelkater. Ein nicht oder ungenügend trainierter Muskel wird angeregt. Der überbelastete Muskel weist feine Risse (Mikrorupturen) in seinen Muskelfasern auf. Durch diese Risse dringt langsam Wasser ein, so dass sich nach einiger Zeit (24-36 Stunden also mindestens 1 Tag) kleine Ödeme bilden. Die Muskelfaser schwillt durch das eindringende Wasser an und wird so gedehnt. Der wahrgenommene Dehnungsschmerz ist der Muskelkater den Du verspürst.

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das zeigt, dass du trainiert hast. Wenn du weiter machst tut es nicht mehr weh.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?