Ist es schlecht wenn hund(welpe) einen Apfel isst

9 Antworten

ausser trauben(giftig für hunde!), darf er all die gemüse (kartoffeln,bohnen,ect nur gekocht) und früchte essen,karotten sind null problem,äpfel können evtl.durchfall auslösen,je nach menge...meine kriegen auch mal ein apfel,karotte,banane oder mal ein schnitz orange,birne,kartoffeln,gurken,salat...aber nur in geringen mengen...

Nein, das ist nicht ungesund, lass ihn das genüsslich verspeisen, Mein Hund futtert sogar Bananen. Im Hundefutter hat es ja auch Karotten und Gemüse. Wenn er das frisch mag, wieso nicht. Achte einfach darauf, dass er nicht zuviel davon bekommt oder eventuell Durchfall von bestimmten "Frischspeisen" bekommt - dann siehst Du einfach zu, dass er derer nicht mehr habhaft wird. Eine Bekannte von mir hat einen "vegetarischen Hund" - statt Knochen gibt's Karotten. Hunde sind zwar Allesfresser, aber schau Dir trotzdem mal das Hundefutter an, vielleicht mag er das nicht so besonders?

Eine Bekannte von mir hat einen "vegetarischen Hund" - statt Knochen gibt's Karotten.

Das ist Tierschutzwiedrig.

Hunde sind auch nur sehr bedingt Allesfresser, eigentlich sind sie Carnivoren (also Fleischfresser)für einen Allesfresser haben sie einen viel zu kurzen Darm.

Einen Hund rein vegetarisch zu Ernähren ist für mich Tierquälerei, da es den Hund schadet und ihn dauerhaft krank macht.

.

Nicht jeder Inhaltsstoff im Hundefutter ist gesund bzw. Artgerecht.

Die meisten Hundefutter sind ungesund für Hunde, dass sie viel zu wenig Fleisch beinhalten dafür viel zu viele ungesunde Kohlenhydrate wie Getreide und anderen Füllstoffe die die Futterherstellung billig macht.

0

Mach dir da mal keine Sorgen! Unser Hund liebt auch Äpfel, Gurken usw. auch mit schon 9 Monaten musst du Dir da keine Sorgen machen! Ich würde behaupten dass es sogar gut für ihn ist abgeshen von seinem normalen Hundefutter an etwas obst oder gemüse zu kauen und zu fressen. Das einzigste dass passieren kann ist wenn er viel zu viel davon frisst durchfall bekommen kann. Was allerdings auch nicht Gesundheitsschädlich ist! Keine Sorge ;-)

mitunter schon, geh mal auf diversen hundeforen. da wird dir bestimmt einer antworten

Äpfel und Karotten sind völlig okay, kannst Du ohne Bedenken füttern. Wenn es nicht das einzigste Futter für den Hund bleibt ;)

Was möchtest Du wissen?