Ist es schlecht wenn "dass" in einem Buch ein paar Mal vorkommt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du kannst ja mal ne Seite schicken, ich bin professioneller Schreiberling. Ich sag mal so, ein variabler Satzbau wäre von Vorteil. Aber zähl mal die Personalpronomen je Seite und guck, ob Du dann immer noch eine "dass"flation hast. Manchmal verbeisst man sich in einzelne immer wieder ins Auge fallende Wörter. Sowas hat mehr mit dem eigenen Tunnelblick zu tun, als mit realen Problemen. Schick mirne PN, wenn Du willst mit `nem Beispieltext und ich sag Dir, ob ich ein Problem sehe.

Einfach ersetzen? Da fällt mir nichts ein... Du müsstest es ein bisschen umschreiben: "Plötzlich war Hanna nicht mehr neben ihnen - das fiel ihnen aber erst auf, nachdem sie schon ein Stück weitergelaufen waren." oder so ähnlich.

Nein, das ist nicht schlimm, das kommt in ganz normalen Büchern auch zweimal auf der gleichen Seite vor. Wenn der übrige Schreibstil nicht zu schleppend ist und spannend bleibt, dann ist das kein Problem.

lg Queeny

Umschreiben Synonyme zu dass sind eher schlecht

Du solltest besser schreiben:

Tina und Lena rannten noch ein paar Schrite weiter , bis sie begriffen, dass Hanna nicht mehr neben ihnen war.

Kommata sind auch wichtig ;-) Ansonsten ist der Satz ok. :)

Was möchtest Du wissen?