Ist es schlecht Vodka mit Wasser zu mischen? Also schmeckt das?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da Wodka wie auch andere Spirituosen meist mehrmals hintereinander gebrannt werden beträgt der Alkohol vor der Abfüllung oft über 90 %. Da die meisten gängigen Marken etwa 40% haben kannst du davon ausgehen dass er sowieso schon mit Wasser verdünnt ist.

Da Wodka pur sowieso einen neutralen Geschmack hat, welcher durch die Herstellung auch angestrebt wird, wird sich nicht viel am Geschmack ändern. Inzwischen sind jedoch viele Sorten aromatisiert, wodurch der neutrale Geschmack wieder aufgehoben wird.

Da der immer noch relativ hohe Alkoholgehalt den Gaumen betäubt, kann man durch etwas Wasser im Wodka oder einem Glas Wasser nach dem Wodka dem entgegenwirken. Bei einigen Spirituosen entfalten sich bereits nach einem kleinen Tropfen Wasser oft weitere Geruchs und Geschmacksaromen (was bei Whisky oft vorkommt), daher halte ich es möglich das sich auch beim Wodka Geschmacksaromen entfalten können, solange du einen Aromatisierten trinkst.

Desweiteren kann es wohl niemanden stören wen du eine Getränk welches aus dem slawischen Übersetzt "Wässerchen" bedeutet mit etwas Wasser mischt.

ja, aber ich würde prickelndes mineral oder soda nehmen. Am besten wirkt es jedoch wenn du einen teil vodka und drei teile echten absinth nimmst ;)

Misch lieber mit Orangensaft, Cola, Red Bull, Kirschsaft oder so..

Trink das Zeug am besten pur dann hast du den besten Effekt wenn dir das nicht schmeckt Misch es mit red Bull

ist dann nunmal nicht mehr so stark ^^ schmeckt nicht mehr so stark nach alkohol...

misch es mit cola oder mit red bull^^

Was möchtest Du wissen?