Ist es schlecht für den Körper, Tabletten mit "Sprudel" anstatt mit Wasser einzunehmen?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist dem Körper wurscht. Du könntest die Tablette auch mit einem kleinen Schluck Bier oder Wein runterspülen. Die Annahme, dass das ungesund wäre, ist falsch. Richtig ist aber, dass viele Medikamente in ihrer Wirkung von Alkohol im Körper beeinflusst werden und deshalb Alkohol während der Wirkungsdauer des Medikaments nicht empfohlen ist. Das hat aber nichts damit zu tun, was du zum Runterschlucken verwendest.

'Sprudel' ist gesättigt mit Kohlendioxid. Warum heißt das 'Kohlensäure'?

Wenn was basisches drin ist im Medikament, bilden sich Salze. Wirkung kann sinken oder unterbleiben, Schädigung kann erfolgen.

Wenn geschrieben ist 'mit Wasser einnehmen', heißt das nicht 'mit Sprudel einnehmen'.

Kapiert?

Normale Limo geht auch zum runterspülen. Ausnahmen: Alkohol, Milch und Grapefruitsaft sollte man nicht trinken!

Was möchtest Du wissen?