Ist es "schädlich" wenn man sich eine Freundin wünscht?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Bei mir war das so, als ich wirklich mal nicht daran gedacht habe is es passiert😂versuch nicht ewig darüber nachzudenken, sonst kann es passieren dass du iwan an dir selbst zweifelst. Und wenn du ständig darüber nachdenkst, wird auch nicht plötzlich eine Freundin da sein. Lebe einfach dein Leben so wie es dir gefällt und irgendwann kommt dann schon die richtige :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich würde mal sagen das du das auf dich zu kommen lassen sollst also nicht dir ein bild von deiner freundin machst weil es eh anders kommen wird es gibt ja niemanden den du dir so vorstellst also bei mir war es auch so wenn du gerade nicht darüber nachdenkst und schon fasst vergessen hast lernt man jemanden kennen und man lernt nur jemanden kennen wenn man raus geht und etwas macht denk einfach nicht so darüber nach das du eine freundin haben möchtest und lass es so auf dich zukommen manchmal passiert das wo man es am wenigsten gedacht hätte das muss man dem zufall überlassen wolte auch als einen freund haben irgendwann habe ich nicht mehr so darüber nachgedacht und dann lernte ich jemanden kennen durch zufall und dann passiert das einfach man muss gedult haben und ja man kann sich natürlich vorstellen wie die "perfekte" freundin wäre habe ich ja auch jeder hat ja fantasie aber man darf das das nicht so ernst nehmen weil deine freundin sicher nicht so sein wird vielleicht sogar das gegenteil deswegen leg dich nicht daran fest es zählt ja auch der charakter und erhoffe dir nicht so eine freundin wie du sie dir vorstellst sonst wird das eher nichts also leg dich nicht fest und vertraue einfach dem zufall:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey, natürlich ist es nicht schlecht sich eine Freundin zu wünschen; das ist ganz normal :-) Es ist auch gut, dass du weißt dass man nichts erzwingen kann. Man kann aber etwas "nachhelfen"; der Tüchtige hat Glück sagt man. Das heisst, du gehst einfach zu Partys zu denen du gehen willst, lernst viele Leute kennen und wenn dich eine Frau interessiert, dann fängst du an sie öfters zu treffen und man schaut was sich daraus entwickelt. Auf mehr Partys du gehst, desto mehr Leute kannst du kennenlernen, wo deine zukünftige Freundin eventuell dabei ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung


Wünschen darfst Du dir natürlich alles und erzwingen lässt sich dieser ganz spezielle Wunsch ohnehin nicht. Von daher wüsste ich nun auch nicht, was an deinen Wünschen letztendlich schädlich sein könnte. Das dürfte dann höchstens der Fall sein, wenn Du nachdem Du bereits eine Freundin haben solltest, dir dann auch noch weitere Freundinnen hinzu wünschen würdest und auch bekommen würdest, das könnte dann bei Lichte betrachtet entscheidend über deine Kräfte gehen und wäre somit ungesund.^^


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sehe ich genauso. Ich denke, dass gerade die aktive Suche nicht zwangsläufig (Ausnahmen bestätigen die Regel) zielführend ist.

Das ergibt sich einfach.

Träume sind natürlich immer erlaubt, daran ist nichts Verwerfliches.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von freddy9189
10.09.2016, 20:52

ich denke insgesamt, dass es nicht verkehrt ist die Augen offen zu halten und zu wissen was man will. aber ebenso wie du denke ich, dass es verkehrt ist aktiv zu suchen, damit meine ich z.B. auf Facebook zu gehen und 100 Mädchen anschreibt.

0

Erwarte einfach nie etwas, dann passiert am ehesten was. Denke ich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?