Ist es schädlich, wenn man einen Tampon an einem Tag einführt, an den man seine Tage aber nicht hat?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Also normalerweise sollte man Tampons nur tragen, wenn man auch tatsächlich gerade seine Menstruation hat, da die Schleimhäute sonst austrocknen und dies Infektionen begünstigen kann.

Aber in solchen Ausnahmesituationen kann man das schon mal machen, dass man einen Tampon auch ohne Menstruationsblutung einführt, um sich vor eventuellen peinlichen Überraschungen zu schützen.

Versuche aber, die Tragedauer so kurz wie möglich zu halten. Also erst im Schwimmbad kurz vor dem Baden einführen und so bald wie möglich wieder entfernen (spätestens, wenn ihr euch wieder anzieht, nicht erst, wenn du wieder zu Hause bist).

Für die Zukunft könntest du dir vielleicht auch eine Menstruationstasse anschaffen. Die kann man bedenkenlos auch ohne Menstruationsblutung einsetzen, da eine Tasse nicht saugt, sondern sammelt und die Schleimhäute somit nicht "belastet".

LG

Das ginge, allerdings wird das Einführen schwierig, da es ja alles trocken ist. Deine Tage kommen doch auch nicht als Sturzbach da unten rausgelaufen, daher denke ich, ist es kein Problem, wenn du den Tampon weglässt. Es passiert sicher nichts, selbst WENN du sie "ganz plötzlich" bekommst. Nimmer aber einen mit, für den Fall der Fälle...

es ist nicht soo sehr gut, da es sehr trocken ist und man den Tampon nur an Tagen wenn man seine periode wirklich hat benutzen sollte. Steck einfach einen Tampon vosichtshalber ein ;)

Nein es ist nicht schädlich, ich mache es auch immer. Ich bebutze diese OB's die leicht zum einführen sind und dadurch tuts mir auch nichts weh beim Einführen. Außerdem ist es besser wenn du vorsorgst :D Schädlich ist es auf keinen Fall.

Hi,

normalerweise passiert da nichts, aber Tampons sind sowieso nicht so tolle für die Scheidenflora, weil sie austrocknen.

Ich würde wenn dann einen kleineren Tampon nehmen und für ein leichteres Einführen etwas Babycreme oder ähnliches drauf schmieren.

schieb das ding rein :-) !Maximale Tragedauer 8 std ! Aber Du wechselst den Ta,mpon sobald du aus dem wasser draussen bst, weil etwas von dem chlorwaser immer reinkommen kann.

Ich würd es normalerweise nicht machen, weil es auch unangenehm ist, aber wenn du schwimmen gehst kannst du ja einen reinmachen danach wieder rausnehmen und neuen rein, wenn sich was getan hat :)

LG

ja ist es, da es die scheidenflüssigkeit aufsaugt

0

Wenn du den Tampon vorsorglich in die Hosentasche schiebst, kann nichts passieren.

Nein, das kannst du ruhig machen.

Das ist überhaupt kein Problem und nicht schädlich.

Was möchtest Du wissen?