Ist es schädlich wenn Hunde Gras fressen?

5 Antworten

Nein - genau das Gegenteil ist der Fall.

Leider weis ich die Webseite nicht mehr, aber da gibt es ganze Artikel drüber warum weshalb und wieso Hunde und andere Fleischfresser Gras brauchen.

Gras ist übrigens nicht Gras - Hunde und andere Fleischfresser gehen ganz gezielt auf verschiedene Grassorten, da jede Grassorte eine andere Wirkung hat.

Angefangen bei "Hilfe zur Wurmabtreibung" bis hin zu "Kozhilfe" ist da alles dabei was Gras besonders wertvoll macht.

Gras fressen ist vollkommen normal und sogar notwendig.

Nein, brauchen es für die Verdauung.

Ich hatte gelesen, dass die davon Durchfall bekommen.

0
@teeje

ist vllt. in Einzelfällen möglich. Kommt auch drauf an, welche Gräser.

0
@Reisekoffer3a

Hund nehmen nur bestimmt Gräser zusich und nicht irgendwelche

Sie brauchen die darin enthaltenen Nährstoffe für die Verdaunung

0

Nein ist nicht schlimm. furryfit hat da was zu auf deren Blog geschrieben meist nur aus Apetit oder Bauchschmerzen.

Nein schädlich ist das Gras nicht. Jedoch allenfalls Dinge, die am Gras sind. Es gibt Schnecken, die zB den Lungenwurm übertragen.
Meine hat auch viel Gras gefressen. Seitdem gibts bei jeder Mahlzeit etwas Petersilie übers Futter und jetzt macht sies nicht mehr. Hund kotzen das Gras meist wieder aus, was auch nicht schlimm ist, aber ich putz nicht gern Kotze weg 😅😉

Was möchtest Du wissen?