Ist es schädlich, Seretida einzunehmen wenn gesund?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein, eine Dosis ist nicht schädlich einzuatmen. Seretide besteht aus salmeterol und Fluticason. Salmeterol erweitert die Bronchien. Fluticason ist ein Kortisonabkömmling, also verwandt mit Steroidhormonen aus der Nebennierenrinde. Es wirkt antiallergen, immunsupressiv und entzündungshemmend, lindert den Asthma-Anfall. Schädlich ist es nicht direkt, kann allerdings schon relativ starke Nebenwirkungen haben, besonders bei hohen Dosen, da es ein Hormon ist. Du solltest das Medikament daher nur bei einem Asthma Anfall benutzen und dir danach den Mund ausspülen (wichtig!), da sonst ein Pilzbefall folgen kann.

Immunsupressiv bedeutet übrigens, dass es das Immunsystem unterdrückt und dadurch auch anfälliger für Infektionen machen kann.

1

Super Antwort! Gut erklärt, und Nebenwirkungen erwähnt. Danke! Gib dir einen Stern 🌟 sobald ich kann! Hat mir echt geholfen, jetzt weiß ich wenigstens, wie das Medikament funktioniert :)

LG,

Patchgo

1

Ich denke mal kein Medikament ist schädlich, wenn du es nicht brauchst. Es wäre sehr seltsam, also mach dir mal keine Gedanken. Wenn du dich komisch fühlst, geh zum Arzt und erzähl ihm von der Einnahme. LG

Ist die Frage echt ernst gemeint? Da Dir das Mittel verschieben wurde, wird es Dir wohl kaum schaden, auch wenn Du grade nicht unter akutem Asthma leidest.

übertreib jetzt nicht! beruhig dich mal passiert schon nichts jetzt kannst du einfach nur tief durchatmen ^^

Was möchtest Du wissen?