Ist es schädlich, nasse Wäsche zu tragen?

11 Antworten

Es ist schädlich nasse Wäsche zu tragen. Das Wasser aus der Wäsche verdunstet und entzieht dir sehr viel Wärme. Das macht dich für Infektionen anfällig.

Die Konzentration an Chlor die in Trinkwasser enthalten sein darf ist so gering das sie völlig unschädlich ist. Selbst die Konzentration im Wasser eines Schwimmbeckens ist unbedenklich. Waschmittel enthält heutzutage keine CVhlorbleiche mehr, aber die Tenside darin können dazu führen das der Fettfilm auf der Haut abgebaut wird und du dadurch anfälliger für Infektionen wirst. Das ist aber nur relevant wenn du die Wäsche direkt aus dem Seifenwasser genommen hättest. Wenn die Wäsche einmal gespült wurde ist das auch vernachlässigbar.

Die ganze Zeit nasse Unterhose tragen igitt .

Setzt du dich hin hast das nasse Abzeichen auf dem Rock/Hosen, ein Wolf laufen kannst dir auch,

hättest gestern Gewaschen, auf die Heizung gelegt, wär sie heute Trocken

warum und für was musst nasse Wäsche tragen??

Hallo,

Chlor ist ja schließlich auch im Schwimmbecken enthalten, wenn auch in geringen Mengen. Es sollte nicht gesundheitsschädlich sein, wenn du nicht allergisch auf Chlor reagierst.

Nasse Wäsche kann eine Unterkühlung hervorrufen!

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Leistungskurs Gesundheit im Abitur

Was denn für ein Chlor??? Womit wäscht Du denn Deine Wäsche?

Nein, nicht schädlich. Und Erkältung bekommt man von Viren, nicht von Unterkühlung.

Das stimmt in sofern das man eine Erkältung von Viren und oder Bakterien bekommt.

Dabei schwächt die nass, kalte Wäsche das Immunsystem, welches ihn dann anfälliger auf Krankheiten werden lässt..

2

Lass dich behandeln ; du gehst sonst kaputt.

Das ist ein ernstgemeinter , wohlwollender Rat und in keiner Weise aggressiv gemeint.

Was möchtest Du wissen?