Ist es schädlich, mit Licht (nicht allzu viel) zu schlafen?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Hallo Lukas,

der geringe Lichteinfall bewirkt nur, dass der Schlaf nicht ganz so erholsam ist.

Wenn man also zum Beispiel immer 7 Stunden schläft...

  • in völliger Dunkelheit = erholsam / gesund (die Tiefschlafphase (sog. p-phase) wird optimal vom Körper zur Erholung genutzt)

  • mit geringem Lichteinfall = nicht so erholsam und bei gleicher Schlafdauer kann das über einen längeren Zeitraum zu "allgem. Unwohlsein" oder auch zu "Depressionen" führen - aber das sind wohl gemerkt die Extremfälle!

Meist "holt" sich der Körper das, was er aufgrund des "unerholsamen Schlafes" versäumt hat, automatisch durch einen "längeren Schlaf" (z.B. am Wochenende) wieder auf - daher meine Aussage vorhin, dass es (insgesamt gesehen) nicht schädlich ist.

LG - TYW

LuckyLukas94 13.10.2010, 23:41

Danke, auf deine Antwort hatte ich gewartet, hatte schon überlegt, dich persönlich anzu sprechen... LG LL94

P.S.: Danke auch an alle anderen Antworter... Auch sind zum jetzige Zeitpunkt Antworten noch gerne gewünscht... Für das Auswählen der "Hilfreichsten Antwort" lasse ich mir immer einige Tage Zeit...

0
TellYouWhat 13.10.2010, 23:51
@LuckyLukas94

Wie nett, dass meine Antworten jetzt schon "erwartet werden" :D freut mich

Und persönliche Frage beantworte ich auch... nur mal so.

0

In der Nähe des Sehnervs im Gehirn sitzt die "innere Uhr" des Menschen, der Nucleus suprachiasmaticus (SCN).

Der SCN steuert den Schlaf-Wach-Rhythmus, den Stoffwechsel, den Appetit und die Aktivität innerer Organe. Dies geschieht unter anderem durch die Ausschüttung des Hormons Melatonin, was nur in der Dunkelheit geschieht.

Melatonin hat eine schlafanstoßende Wirkung und induziert auch den erholsamen Tiefschlaf.

Wenn deine innere Uhr aus dem Takt gerät, kann das auf lange Sicht Stoffwechselstörungen wie Bluthochdruck, Insulinresistenz und Übergewicht bewirken.


Das ist zumindest die wissenschaftliche Seite. Wenn du nun für ein paar Monate mit leichtem Dämmerlicht schläfst, wird das sicherlich nicht unausweichlich zu den genannten Symptomen führen. Sonst wäre das Nachtlicht für Kinder ja tödlich. Aber über Jahre hinweg, oder bei gesundheitlich vorbelasteten Menschen würde ich zu einem erholsamen Schlaf im Dunkeln raten.

Ich kann dir das nicht so genau sagen. Ich weiss nur, dass man nicht mit fernseher oder radio oder sonstigen sinneseinflüssen schlafen sollte, da man im schlaf auch überreizen kann. Dadurch können panikattacken entstehen, schlafstörungen, kreislauf und herz-rythmusstörungen etc. Ich weiss nicht wie es bei einem gedimmten konstanten licht ist.

hm das hat irgendwas mit dem haushalt der "schlafhormone" zu tun. die leute die nachtschichten schieben sind gefährdeter was herzinfarkte o.ä. angeht, weil der schlaf tagsüber nicht gesund ist, weil der körper in n falschen rhytmus gerät. der körper braucht dunkelheit um wirklich erholsam zu schlafen. vllt. kann man das auch auf das einschlafen mit der nachtischlampe beziehen, aber solang du nicht schlecht schläfst seh ich da eigentlich kein problem drin. sonst probiers mal im dunkeln und schau, ob du besser schläfst und erholter bist.

Hallo Lukas, dies ist endlich mal eine interssante Frage hier, die sich nicht so einfach beantworten lässt. Es gibt verschiedene Studien, die nahe legen, dass Licht sich ungünstig auf das Schlafverhalten auswirkt und möglicherweise negativ auf die Gesundheit. Richtig seriös liese sich die Frage aber erst dann beantworten, wenn eine Studie Menschen vergleicht, die mit und ohne Licht schlafen. Eine jüngste Studie legt nahe, dass Übergewicht durch Licht begünstigt wird. Nachtarbeit und Schlafen am Tage hat definitiv negative Auswirkungungen auf das Herz-Kreislaufsystem und steht im Verdacht, dass Brustkrebsrisiko zu erhöhen. Inwieweit Deine Nachttischlampe schädlich ist, weiss ich nicht. Aber: Brauchst Du sie denn wirklich oder ist es nur eine Angewohnheit? LG

LuckyLukas94 13.10.2010, 23:36

Übergewicht ;) Ich hätt gern mal 5 Kilo mehr, am Besten Muskeln, aber dafür muss man ja was tuen ^^ Aber wenn ich kein Licht anhabe, dann wache ich manchmal nachts auf und weiß absolut nicht wo ich bin und bekomme Angst...

0

Es kommt auf das Licht an. Wenn es eine bestimmte Farbe hat kann es sogar schlaffördernd sein z.b. blau, es beruhigt und macht auch müde. Am besten du probierst es mal aus nur nicht zu hell.

Bei Dunkelheit wird ein Hormon ausgeschüttet, das den Schlaf einleitet. Haste List, geht das nicht.

LuckyLukas94 13.10.2010, 23:30

Komischerweise kann ich aber bei Licht einschlafen... Vllt. kommt das Hormon bei mir ja aus der frischen Luft, denn vor dem Schlafengehen wird gelüftet ;)

0

Wenn du mit Licht an besser schlafen kannst, ist es für dich als Individuum natürlich besser und gesünder mit Licht an zu schlafen. Egal was irgendwelche Studien sagen. jeder Mensch ist anders und man sollte nie etwas pauschalisieren. Wenn du dich wohl fühlst mit Licht, dann ist das 100% gesund für DICH!

nein, wenn es dich nicht stört, dann ist es nicht schädlich... aber es gibt auch leute, die nicht einschlafen können, wenn auch nur der winzigste lichtstreifen von irgendwo her kommt

Ich hab auch ein Nachtlicht. Ich glaube, es ist schädlicher, wenn man vor lauter Angst, weil das Licht aus ist- ständig mit Adrenalin durch den Dauerstress zugeschüttet wird. Stresserkrankungen gibt es eine Menge.

ich schlaf am besten mit einer brennenden kerze ein (natürlich so gesichert das 100% nx passieren kann selbst wen sie umkippt etc.)

daran ist nichts schädlich...

wenn du im urlaub am strand bei voller sonne / tageslicht einschläfst, schadet es dir nicht...

wenn du abends auf dem sofa vor der glotze einpennst und dabei noch eine lampe im wohnzimmer leuchtet, schadet es dir nichts...

wenn du nachts eine kleine beleuchtung im zimmer brauchst, um in ruhe schlafen zu können, schadet es dir nichts...

wenn dein körper ruhe braucht, schlafen will, ist es ziemlich egal, welche lichtverhältnisse vorhanden sind... lg

versteh nicht wies das schädlich seien sollte?

LuckyLukas94 13.10.2010, 23:27

Weil weniger Melatonin ausgeschüttet wird! Und meine Frage ist, ob das schlimm ist?!

0

Was möchtest Du wissen?