ist es schädlich lange zu schlafen

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Forschungen haben ergeben, dass man am längsten lebt, wenn man so zwischen 7 - 9 Stunden schläft. Es ist auch abhängig vom Alter. Schläft man kürzer, verkürzt sich das Leben, aber: schläft man länger, auch! Und je älter ein Mensch ist, desto weniger Schlaf braucht er. Woran das liegt hat man noch nicht herausgefunden. Könnte eventuell etwas damit zu tun haben, dass bei älteren Menschen das Gehirn nicht mehr so eine große Pause zum verarbeiten von Informationen braucht, weil die ja kaum noch neues lernen bzw. neue Eindrücke verarbeiten müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

schädlich??warum?? Im end effekt holt sich ein körper den schlaf und die ruhe die er brauch!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?