Ist es schädlich, kolloidales Silber innerlich statt äußerlich anzuwenden?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, das kann man sogar sehr gut. Ich bitte Dich lediglich, Dich eingehend mit der Sache vertraut zu machen, denn auch hierdurch kannst Du nicht nur profitieren, sondern auch bei falscher Anwendung Schaden nehmen.

Nach einer abgeschlossenen Einnahmeperiode ist z.B. auch immer ein anschließender Darmaufbau erforderlich.

Kollodiales Silber kann man trinken. Bei der Herstellung darf man dann aber nur destilliertes Wasser aus der Apotheke - oder besser noch bidestilliertes Wasser (2fach destilliert) verwenden. Es sollte auch nicht zusammen mit Vitamin C eingenommen werden. Das hebt nämlicdh die Wirkung auf. Wenn man über eine längere Zeit KS einnimmt, dann unbedingt die Darmflora mit Milchprodukten stärken.

Es sollte in kleinen Mengen über einen Holz- bzw. Plastiklöffel eingenommen werden. Wichtig ist, daß es hauptsächlich über die Mundschleimhaut aufgenommen werden soll, denn wenn es sofort geschluckt wird, kann auch die Darmflora leiden. Also lange im Mund lassen. Die Konzentration sollte, glaube ich, 25 ppm nicht überschreiten.

Mandelentzündung nach begonnener homöopathischen Behandlung möglich?

Ich nehme seit einer Woche homöopathische Mittel (auch konstitutionsmittel) um unter anderem Candida Albicans im körper loszuwerden, bzw. einzudämmen, weil ich ziemlich viel Zucker gegessen habe in letzter Zeit und wieder spürte, dass ich was tun muss.

Jetzt hab ich seit gestern etwa eine eitrige Mandelentzündung (nur eine Seite) und frage mich kann das eine Erstverschlimmerung, also eine Reaktion auf die Behandlung sein? Schließlich binden die Mandeln ja glaube ich Giftstoffe oder so...

Hatte das früher bei meinen ersten homöopathischen Behandlungen nämlich auch, dass ich einmal an den Achseln komplett alles eitrig und kaputt hatte kurz nach Beginn der Behandlung... Könnte das jetzt auch so etwas sein, oder sollte ich das unabhängig davon betrachten?

Wenn ich jetzt Antibiotikum anfange unterdrücke ich die Symptome ja nur die im Falle einer Erstverschlimmerung ja unbedingt raus müssten... Bitte nur Antworten wenn ihr mit Homöopathie Erfahrung habt

...zur Frage

Akne : Innere und Äußerliche behandlung. was hilft wirklich?

Hallo leute hat jmd vllt erfahrungen was gut gegen akne hilft sowohl innerlich als auch äußerlich?

ich benutze zurzeit zur Äußerlichen anwendung :

2 x täglich dermasence Reinigungsschaum und danach also auch 2 x täglich Vom hautarzt verschriebene creme mit erythromycin 0,5 mg und Asche basis creme 50 mg

und innerliche anwendung : Minocyclin, 25 mg Zink, und Visaxinum ist vitamine und 15 gr zink

meine frage wäre was könnte ich noch zusätzlich zur Äußerlichen anwendung nehmen? habe noch verschiedene cremes von dermasence + fruchtsäure lotion, bpo, aber überall steht 2 x täglich aufwenden, da ich schon 2 x täglich die creme vom hautarzt nehme dachte ich wäre es viel zu viel noch mehr täglich aufs gesicht zu klatschen oder liege ich da falsch? kennt jmd etwas was man noch zusätzlich machen kann dampfwasser aufs gesicht oder soetwas oder cremes die man kombinieren kann oder ähnliches?

und zu innerlichen anwendung nehme ich schon das 3te mal minocyclin weil jedesmal was ich das antibiotikum absetze dauert es nicht mehr lange bis sich neue pusteln bilden... kennt jmd tabletten die auch die akne "unterdrücken" oder bekämpfen was nicht so schlimm ist wie mino?

oder sonstige tipps zu inneren anwendung??

über antworten wäre ich sehr dankbar

...zur Frage

Argentum 200?

hallo, mich plagt zur zeit eine darmpilz infektion. und habe gelesen dass da kolloidales silber gut helfen soll. nun habe ich mir da etwas gekauft dass argentum 200 kolloidales silber heißt. mit 50 ppm silber anteil. allerdings steht gesichtswasser auf der flasche. im internet wird gesagt dass es gegen pilz erkranungen hilf. und innerlich wie äußerlich angewendet werden kann. nur steht NIRGENDWO wie genau es angewendet werden muss. kann man das bedenkenlos trinken? denn dieses silberwasser wird auf unzähligen seiten engeboten, und ich weiß nicht welches von denen für innere und welches für äußerliche anwendung ist. es steht nirgendwo dabei.

...zur Frage

Anwendung mit Kolloidales Silber

Kolloidales Silber.Ist eine Anwendung zu empfehlen? gibt es neutrale Bewertungsstellen hierüber?

...zur Frage

Hilft kolloidales Silber gegen Grützbeutel?

Hallo, ich habe mal eine Frage.

Hat jemand Erfahrung mit kolloidalem Silber in der Anwendung gegen Grützbeutel ?

Wäre das zu empfehlen oder in dieser Anwendung unwirksam ?

Müsste man das in flüssiger Form oder als Salbe auftragen ?

Schönen Gruß,

Jürgen

Jürgen

 

Beiträge: 2

Registriert: 12/04/2018, 9:20

    ...zur Frage

    Darf ich kolloidales Wasser auf die Krusten meines Hundes geben? Beagle hat Hautkrebs

    Habe kolloidales Wasser auf offene Wunden von unserem Hund, aber auch auf Krusten gegeben, die mittig noch nässten. Jetzt hat sich eine Kruste aufgelöst und die Wunde nässt. Habe das Silberwasser mit Wattepad auf diese offene Wunde gegeben. Ist das so ok? Wieviel von dem Wasser darf täglich äußerlich angewendet werden? Danke für Eure Hilfe!

    Beste Grüße

    I. Kanne

    ...zur Frage

    Was möchtest Du wissen?