Ist es schädlich, kolloidales Silber innerlich statt äußerlich anzuwenden?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, das kann man sogar sehr gut. Ich bitte Dich lediglich, Dich eingehend mit der Sache vertraut zu machen, denn auch hierdurch kannst Du nicht nur profitieren, sondern auch bei falscher Anwendung Schaden nehmen.

Nach einer abgeschlossenen Einnahmeperiode ist z.B. auch immer ein anschließender Darmaufbau erforderlich.

Kollodiales Silber kann man trinken. Bei der Herstellung darf man dann aber nur destilliertes Wasser aus der Apotheke - oder besser noch bidestilliertes Wasser (2fach destilliert) verwenden. Es sollte auch nicht zusammen mit Vitamin C eingenommen werden. Das hebt nämlicdh die Wirkung auf. Wenn man über eine längere Zeit KS einnimmt, dann unbedingt die Darmflora mit Milchprodukten stärken.

Es sollte in kleinen Mengen über einen Holz- bzw. Plastiklöffel eingenommen werden. Wichtig ist, daß es hauptsächlich über die Mundschleimhaut aufgenommen werden soll, denn wenn es sofort geschluckt wird, kann auch die Darmflora leiden. Also lange im Mund lassen. Die Konzentration sollte, glaube ich, 25 ppm nicht überschreiten.

Was möchtest Du wissen?