Ist es schädlich fürs Kind, wenn es mitbekommt wie Eltern sich streiten?

10 Antworten

Die Kleine übernimmt euer Streitverhalten wahrscheinlich wenn sie groß ist und integriert es in ihre Beziehungen... Beobachte das ständig bei Menschen, dass sie wohl oder übel die Beziehungen der Eltern leben. Oft sehr respektlos, weil es ihnen einfach nicht beigebracht wurde. Weil es die Eltern eben auch nicht besser konnten... ich wünsche euch alles Gute!

meine eltern haben sich mal (öfter's) heftig gestritten und ich war etwa 4 jahre alt und heute bin ich 20 und weiss es immer noch und ich werde es auch nicht vergessen. das heisst JA ES BLEIBT

Meine Eltern haben sichals ich in dem Alter war auch oft und sehr laut gestritten. Damals hab ich das nicht verstanden und schnell vergessen aber sobald sie etwas älter wird sollte das seltener werden oder die Beziehung beendet werden da meine schulische Leistung auch sehr daran gelitten hat.

das kind bekommt es scho mit aufjeden fall!!!auch wörter die es noch net kennt sagts doch o nach...un es bekommt ja o mit wie das gespräch abläuft..es ist aufjeden fall net gut wens das mitbekommt!

Schon kleine Kinder wünschen sich die Abwesenheit von Streit der Eltern und reagieren darauf. Euer Kind wird Euch aber auch mit gelegentlichen Streitereien lieben. Und wenn es noch etwas älter ist wird es selber Grenzen einfordern. Streiten und Versöhnen, Fehler machen und um Verzeihung bitten, wenn das ein Kind zuhause lernen kann, dann hat es einen kleinen Schatz für das ganze Leben. Also nur nicht zu viele Sorgen machen...

Was möchtest Du wissen?