Ist es schädlich für den Körper, wenn man immer zu anderen Zeiten schläft/ arbeitet?

8 Antworten

Dass Schichtarbeit nicht gesund ist und zu massiven Problemen führen kann, ist bekannt.

Wenn Du gesundheitlich keine Schichtarbeit mehr leisten kannst, solltest Du Dich unbedingt nach einem anderen Job umschauen. Medikamente sind auf Dauer keine Lösung, sie führen nur zu noch mehr Problemen.

Wenn Du z.B. in Früh-, Spät- und Nachtschicht arbeitest, kann allerdings ein Attest Deines Arztes helfen mindestens aus der Nachtschicht zu kommen. Wenn es im Betrieb noch andere Beschäftigungsmöglichkeiten für Dich gibt in denen keine Nachtarbeit notwendig ist oder auch Schichtpläne entsprechend gestaltet werden können, hast Du darauf evtl. auch Anspruch.

Gibt es einen Betriebsrat? Wenn ja, wende Dich mal an diesen. Du solltest auch mal mit dem Betriebsarzt über Deine Probleme reden.

Was die gesundheitlichen Beeinträchtigungen betrifft:

https://www.welt.de/wirtschaft/article113728034/Schichtarbeiter-gefaehrden-ihre-Gesundheit-html

Es gibt auch schon diverse Urteile von Arbeitsgerichten was die Nachtschicht betrifft. Hier mal was vom BAG:

http://www.focus.de/finanzen/bei-gesundheitlichen-problemen-schichtarbeiter-haben-das-recht-auf-tagschichten_id_3759029.html

Es gibt einige Studien die zeigen, wie negativ sich Schichtdienst mit der Zeit auf Körper und Geist auswirken.

Selbst bei Menschen, die behaupten, sie hätten mit unterschiedlichen Arbeits- und Schlafeszeiten kein Problem, wirkt sich das auf den Organismus aus.

Ich habe mittlerweile starke Schlafprobleme und nehme inzwischen oft Schlaftabletten

Sofern Du die Möglichkeit hast, solltest Du entweder intern in einen anderen Bereich wechseln oder Dir eine andere Arbeitsstelle suchen.

Es ist sicher nicht Sinn und Zweck der Übung, wegen eines Jobs Tabletten schlucken zu müssen.

Alles Gute

Langfristig ist es für den Körper schädlich, wenn Du immer Schichten zu verschiedenen Zeiten hast. Der Körper kann sich auf nichts Geregeltes einstellen. Schlafen mit Schlaftabletten ist keine Lösung auf Dauer.

Suche Dir möglichst schnellstens einen neuen Job mit geregelten Zeiten oder lasse Dich innerhalb der Firma auf eine Posten mit geregeltewn Zeiten versetzten.

Jetzt bist Du auf dem besten Weg zum Burnout!

Zahntechniker Arbeitszeiten

 hey leute ,

ich wollte mal wissen ob ein zahntechniker in der ausbildung unterschiedliche Arbeitszeiten hat und wie oft man in der woche arbeitet und davon in die berufsschule geht ?

 

und wirklich nur ernste antworten :)

danke

...zur Frage

Welche Schlaftabletten sind am besten für mich?

-Gibt es da verschieden starke?
-Helfen die nur beim einschlafen oder schläft man auch länger?

Bräuchte welche wenn ich mittags schlafe und nachts deshalb nicht mehr einschlafe aber am nächsten tag zur schule muss..

...zur Frage

Schädlich ab und zu mal einen Energy Drink zu drinken?

Hallo,ich wollte fragen,ob es schädlich ist,wenn man ab und zu einen Energydrink trinkt?Ich hab gestern und heute einen getrunken und werde wahrscheinlich sowieso erst wieder in paar Monaten wieder einen trinken,wie eigentlich immer.

...zur Frage

Was passiert, wenn ich 3 Schlaftabletten und 3 Koffeintabletten gleichzeitig einnehme?

...zur Frage

Ertrinken mit Schlaftabletten intus?

In Biologie behandeln wir grd wie der menschliche Körper beim ertrinken reagiert. Wenn man z.B. einschläft und dann Wasser "einatmet" wacht man automatisch (Lebenserhaltungstrieb oder so) auf. Was ich mich dabei frage: Wenn man durch Medikamente (Schlaftabletten oder vlt sogar Betäubungsmittel) schläft, wacht man dann auch auf? Danke für informative antworten :) (hab dazu btw nichts näheres im internet gefunden)

...zur Frage

Trinke ich zu viel Eistee?

Hallo, ich habe das Gefühl ich trinke zu viel Eistee.. Jeden Tag trinke ich mindestens 2 1/2 - 3 Liter am Tag! Die Marke heisst nestea und bin 21 Jahre alt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?