Ist es schädlich, Erkältungssymptome zu unterdrücken?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du solltest auf alle Fälle deinen Körper die notwendige Ruhe gönnen und dich nicht überfordern. Spreche da aus eigene Erfahrung, habe damals eine "harmlose" Erkältung mit Medikamenten unterdrückt und bin 2-3 Monate später auf der Intensivstation gelandet. Also lieber jetzt auf deinen Körper hören und alles etwas ruhiger angehen.

Wenn du krank bist solltest du zum Arzt gehen und die verschriebenen Medikamente nehmen. Dann solltest du auf jeden Fall dem Körper RUHE geben. Der Körper braucht RUHE um mit der Krankheit fertig zu werden. Alles Gute.

Naja,du hast nur einen Körper. Den brauchst du noch dein Lebenlang. Wenn dein Körper dir sagt "Hey ich hab da was, das nicht gut ist" solltest du dich schon etwas schonen. Man kann sich im Grunde alles verschleppen und das ist dann kein Spaß mehr. Natürlich soll man sich nur weil man eine leichte Erkältung hat nicht im Bett verkriechen, aber eben auch n bissl kürzer treten.

würde der Körper dann nicht länger brauchen, um gesund zu werden?

Kurze Antwort: Jupp!

Wenn es zweckmäßig wäre, Kankheitssymptome einfach zu unterdrücken, dann hätte die Evolution das in den letzten paar Jahrhunderttausenden sicher zum Anlass genommen uns diese Unbill zu ersparen.

Ich habe beste Erfahrungen mit ketogener Ernährung gemacht. Wenn man da mal drinne ist, dann haben etliche gängige Erreger es echt schwer. Ich war seit Monaten nicht offenkundig krank...

Wenn man sich trotz Erkältung fit fühlt, kann man seinen gewohnten Tagesablauf nachgehen. Sollte man sich jedoch schlapp fühlen, eventuell Fieber haben, ist Bettruhe angesagt. Wer das nicht beachtet, riskiert eine Herzmuskelentzündung.

Wenn du krank bist, solltest du Körper und Geist mehr Pausen gönnen. Medikamente helfen, das Tagespensum trotzdem zu schaffen. Ist aber keine Dauerlösung.

Was ist das denn für eine merkwürdige Ansicht? Wenn Du Husten hast, nimmst Du was gegen Husten ein. Wenn Du verschnupft bist, nimmste Nasentropfen..... Du LINDERST damit die Symptome. ... Und nein- Dein Körper braucht nicht länger um zu genesen. Eine Erkältung dauert ohne Medikamentation7 Tage, mit Medikamenten dauert sie eine Woche......

SpaceInVader 04.02.2015, 10:10

Die Frage entstand dadurch, dass in zwei Medikamenten, die ich kenne, Antihistaminika drin sind. Diese drosseln die Immunabwehr.

0
beast 04.02.2015, 17:20
@SpaceInVader

Deswegen steht auf allen Beipackzetteln drauf: Wechselwirkungen mit anderen Mitteln .....

0

Was möchtest Du wissen?