Ist es riskant ein Glühbirnenadapter aus China zu kaufen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nicht kaufen... Wie einer der Vorredner schreibt, ist die Konformität immer ein Problem bei Kauf vom Chinesen.Würdest Du Dir Reifen direkt aus CN importieren oder Bremsen?Warum ist der Chinese billiger?- Er führt keine Umsatzsteuer ab.- Er führt keine Zölle ab.- Er hat keine Service-Mitarbeiter, die er bezahlen muss.- Er hat keine Vertriebler, die er bezahlen muss.- Er bezahlt keine Gewerbesteuern.- Er hat keine Betriebs- und Produkthaftpflicht.- Er muss keine Entsorgungsgebühren bezahlen.- Er muss keine Verpackungslizensierungsgebühren bezahlen.- Er muss nicht sicherstellen, dass die Ware konform zu den hiesigen Richtlinien ist.- Er möchte einfach nur an Dich verkaufen und ihm ist völlig egal, ob das Produkt hiesigen Anforderungen und Vorgaben entspricht. Und da er einerseits einen Preisvorteil weitergeben kann, da er die genannten Kostenfaktoren nicht aufschlagen muss und andererseits nur über den Preis verkaufen kann - warum solltest Du von einem Asiaten bestellen? Richtig: Einfach nur, weil er billig ist. Du siehst den Preis, hinterfragst aber nicht, warum es so günstig ist. Der EU-Hersteller oder Importeur muss sicherstellen, dass die Ware den hiesigen Anforderungen entspricht, sonst bekommt er nicht geringe Probleme mit den zuständigen Aufsichtsbehörden.Beste Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Von schmorenden Fassungs-Adaptern habe ich noch nichts gehört. Und das hat im Prinzip auch nichts mit der Spannung zu tun. Wenn ein Stecker (ohne äußere Wärmezufuhr) heiß wird, dann ist er mit einer hohen Stromstärke belastet und verfügt über unzulängliche Kontakte.

Die Glühlampe ist ein Leuchtmittel und kein Transformator. Die Netzspannung von 230 V liegt am Glühfaden an. Da wird nichts "dann transformiert".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ztrewq0cxy
19.05.2017, 20:38

Ah stimmt, hab da etwas verwechselt. Meine Glühbirne hat eine Leistung von 9 Watt. Kann dann nach I = P/U nur maximal 0.039 A "angefordert" werden?

0

Bei 220V und etwas mit Power wäre ich vorsichtig. Bei dem Chinapreis kannst du davon ausgehen dass an der Qualität gespart wurde. Ist der Kunststoff nach UL V0 nicht enflammbar?

Da ich davon ausgehe das die vermutlich irgendwelche LED Birnen mit sehr wenig Watt verwendest haelt sich das Risiko aber in Grenzen.

Ich hab mir früher mal Steckerleisten aus China gekauft die für den lokalen Markt waren - alles Schrott, da geht keine einzige mehr von.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ztrewq0cxy
19.05.2017, 20:39

Zu der Entflammbarkeit steht nichts, und ja die Glühbirne hat 9 Watt.

0

Meine Erfahrungen mit China-Import von elektrischen Teilen sind bisher nur positiv!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?