Ist es richtig so oder sollte man was anderes machen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hmmmm
Ja ist echt schwer
Dazu muss ich sagen das es mir manchmal genau so geht.
Ich fühle mich manchmal etwas abgestoßen und oft sagen meine Eltern Dinge die ihre Kinder nicht hören sollten...
Ich weiß wie schwer dass ist, weil ich mit niemanden darüber reden möchte, also stehe ich dementsprechend auch oft alleine da.
Meistens schreie ich meine Eltern dann auch an und beleidige sie auch manchmal.
Es ist so toll das diese Freunde sich um dich sorgen.
Du hast da so viel Glück und ich bin mir sicher dass weiß du auch.
Ich wünsche dir noch total viel Erfolg und ich hoffe echt dass es dir wieder besser gehen wird und das dass wieder in Ordnung kommt :3

Du klingst sehr vernünftig. Und wenn ich mir Deine Rechtschreibung ansehe, komme ich zu einem anderen Ergebnis als Dein Vater! (Da gibt es wahrlich schlimmere hier!). Nimm das Angebot an, eine fremde erwachsene Person hinzuzuziehen, die sich damit auskennt! Die beiden Mädchen, die sich für Dich einsetzen, finde ich klasse! Sag denen ein Dankeschön. Gut, dass Ihr beim Vertrauenslehrer ward - das hätte ich als 1. vorgeschlagen, aber so schlau ward Ihr schon allein - sehr gut! Die fremde Person kann als Mediator zwischen Dir und Deinen Eltern fungieren - ich drück Dir die Daumen!

Ich habe den beiden gestern Danke gesagt und ehrlich gesagt hätte ich es nicht gedacht das die beiden mich unterstützen.

2

Ja, hast du gut gemacht, oft hilft es mit jemanden zu sprechen der nicht direkt etwas damit zu tun hat.

Was möchtest Du wissen?