Ist es richtig das die Sterbegeldversicherung meines Vaters in die Erbmasse geht wenn ich das Erbe ausschlage?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Geld geht in die Erbmasse, denn es wird ja erst nach dem Tod ausgezahlt. 

17

Was passiert wenn die Sterbegeldversicherung vor dem Tod ausgezahlt wird?

0
44
@Code67

Dann würde das Geld an deinen Vater gehen.

Kann die Versicherung denn überhaupt vorher ausgezahlt werden? Wenn, dann sicher nur mit großem Verlust.

Was ist das denn für eine Versicherung?

1
17
@webya

Es ist eine normale Sterbegeldversicherung.

Ist es besser das Erbe anzunehmen und die Kosten für seine Wohnung zu übernehmen oder das Erbe abzulehnen um die Kosten für die Beerdigung zu übernehmen?

0
44
@Code67

Ist sonst noch Vermögen vorhanden?

Wie hoch ist der Wert von dem Hausstand? Möbel, Wertgegenstände etc?

Außerdem ist mir nicht bekannt, wie hoch die Sterbeversicherung ist.

0
17
@webya

Nein, Vermögen und Wertgegenstände sind keine mehr da. Der Hausstand ist eher was für den Flohmarkt.

0
44
@Code67

Das ist eine Einzelfallentscheidung. Es kann auch sein, dass ihr dazu verpflichtet werdet, die Kosten zu übernehmen.

Da kommen aber ja auch nicht Unsummen bei heraus.  

0

Bei einer Versicherung gibt es einen Versicherungsnehmer, eine Versicherte Person und einen Begünstigten.

wir haben

Wer ist wir. In der Regel kann der Versicherungsnehmer den Begünstigten frei festlegen, sprich festlegen, an wen gezahlt wird.

Mein Plan war, dass meine Geschwister und ich die Beerdigungskosten über die Sterbegeldversicherung abdecken

Die Kosten für die Beerdigungskosten sind als Masseverbindlichkeit ( also noch vor den Schulden ) von den Erben zu tragen. Der Vater kann noch zu Lebzeiten sich ein Bestattungsinstitut suchen und die Leistung der Sterbegeldversicherung bis zur Höhe der Bestattungskosten an das Bestattungsinstitut abtreten. Sinnvollerweise sollte man die Preise und Leistungen verschiedner Bestatter vergleichen.

Beerdigungskosten Geschwister wer muss zahlen?

Der Bruder meiner Nachbarin ist verstorben, er hinterlässt kein Erbe wenn dann eher Schulden. Eltern gibt es keine mehr allerdings 5 Geschwister. eine Schwester bezieht anteilig Geld vom Jobcenter, ihr Mann arbeitet. Die andere Schwester lebt alleine und hat auch nur Geld vom Amt. Die 3. Schwester ist selbstständig. die 4. Schwester bekommt eine kleine Rente hat aber ein kleines Polster an Geld. Allerdings will sie sich nicht beteiligen. Und die 5. Schwester bekommt kein Geld, da ihr Mann Arbeitet. Es gibt auch noch 2 Onkels von dem verstorbenen allerdings kenne ich dort die Einkünfte nicht. Wer muss für die Kosten der Beerdigung aufkommen? Ich weiß nicht ob das in jedem Bundesland anders ist. Der Verstorbene befindet sich in NRW. Das Erbe werden alle Geschwister ausschlagen.

...zur Frage

Erben (Sohn und Neffe streiten über Erbnachlass (Testament 50% und 50% von Haus). Neffe will Kontoauszüge von 10 Jahre zurück sehen, weil es war zu wenig Geld?

Das Haus nach Testament erben Sohn und Neffe, zu gleiche Teilen. Testament wurde von schon früher gestorbene Vater gemacht, und die Mutter durfte Haus kebenslang bewohnen. Was sie hat auch gemacht. Damals Familien ging gut.( Die Mutter hat noch zusätzlich ein Haus von Ihre Verwandten geerbt und den sofort vermietet. Nach 20 Jahren dieses Haus wurde verkauft, und Geld auf die Konto von Mutter überwiesen. Wenn sie wurde 85, hat sie Vollmacht über Ihre Kontoverwaltung nach Sohn übergeben (weil Haus hat laufende Kosten, auch zur Fall von Ihres Todes. Nach 3 Jahre nach Vollmacht-Übergabe war sie gestorben, Haus steht zur Verkauf, Käufer ist schon da....und jetzt plötzlich der Neffe denkt, das er hat Anspruch auf Pflichtteil von Großmutters Erbeanlass. Es gibt exakt kein weiterer Testament, und wie weit kann den Anspruch an zusätzliche Auszahlung zur Gunst von Neffe gehen? Er meint, das er soll eine größere Teil von Hausverkauf zu bekommen. Der Sohn meint, das seine Mutter hat das Recht gehabt mit ihr Geld das tun, was sie wollte, das sie war nicht verpflichtet Geld auf ihre Konto stornieren, weil es macht kein Sinn die reichste Frau auf dem Friedhof zu sein!

...zur Frage

Wer erbt, wenn ich (einziger Bruder & Alleinerbe) das Erbe ausschlage? Gemeinsamer Vater lebt noch!

Meine geschiedene, kinderlose Schwester (keine weiteren Geschwister vorhanden) hat mich als Alleinerbe vorgesehen. Zusätzlich lebt noch unser gemeinsamer Vater (Mutter bereits seit 2000 verstorben). Wer würde erben, wenn ich in o.g. beschriebenen Fall das Erbe ausschlagen würde? Vater? Meine Frau & Kinder?

...zur Frage

erbrecht nachberufener

freundliche grüsse . wenn ich mein erbe des vaters ausschlage , erbt dann meine tochter das mir zustehend erbe oder auch das erbe meiner geschwister , wenn die ebenfalls ausschlagen

...zur Frage

Häusliche Pflege, was fließt später in die Erbmasse?

Hallo Ihr,

Ich bin neu und habe gleich eine Frage.

Folgende Situation: mein Großvater hat 4 Kinder und eines von Ihnen (mein Vater+Mutter) pflegen ihn bei sich zuhause.

Mein Opa bekommt monatlich 1400€ Rente+ ca 540€ Pflegegeld.

Das Pflegegeld bekommen meine Eltern. Fließt das auch in die Erbmasse wenn mein Großvater versterben sollte?

Und: dürfen meine Eltern von den 1400€ Rente was behalten für zb strom, Wasser, essen usw?

Sodass sich das Erbe mindert?

Hoffe ihr versteht was ich meine. Vielen Dnak.

...zur Frage

Mietwohnung bei Auszug ungestrichen übergeben?

Meine Stiefmutter (78) ist umgezogen. Sie hat in der alten Wohnung 12 Jahre gewohnt. Der Umzug in die neue Wohnung war aus verschiedenen Gründen viel aufwändiger und langwieriger geworden, als geplant. Dadurch hatte auch von allen Helfern niemand mehr die Kapazität die alte Wohnung zu streichen.

An und für sich ist die Wohnung in einem sehr guten Zustand, nichts ist kaputt oder abgenutzt. Nur die 12 Jahren sieht man den Wänden schon an und sie hätten einen neuen Anstrich teilweise wirklich nötig.

Die alte Wohnung ist sehr groß und hat sehr hohe Decken (Altbau). Sie wurde damals komplett renoviert übernommen. Welche Kosten könnte jetzt der Vermieter geltend machen? (Die Schlüsselübergabe ist morgen)

Weiß jemand Einzelheiten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?