Ist es rechtsextrem, moderne Kunst zu verabscheuen und nur auf Naturgetreues zu stehen?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Die Nazis standen zwar tatsächlich eher auf "Röhrender Hirsch" als auf moderne Kunst (siehe "entartete Kunst"), das heißt aber noch lange nicht, daß jemand rechts sein muß, weil er mit abstrakter bzw. neuerer Kunst nichts anfangen kann.

Erlaubt ist, was gefällt.

https://de.wikipedia.org/wiki/Entartete_Kunst

"Röhrender Hirsch mit Frosch", wenn ich bitten darf!
Haben wir evtl. mal die selbe Klausur geschrieben?! xD

0
@EomaEpee

Weiß nicht. Hast Du denn vor 30 Jahren schon geschrieben? :o)

3
@Hegemon

okay, nein.
Ich dachte nur, so einen komischen Namen, den denken sich doch nicht zwei Leute unabhängig voneinander aus. :P

0

Nein, rechtsextrem ist das natürlich nicht. Aber wer nur auf "Naturgetreues" steht, sollte sich nicht an Diskussionen über Kunst beteiligen, sondern in den Wald gehen und dort mit dem Handy ein paar Fotos knipsen. Das reicht doch, um die Sehnsucht nach "Naturgetreuem" zu befriedigen.

Übrigens: Es gibt Rechtsextreme und Linksextreme und extreme Deppen, die nur in Schubladen denken, weil es ihnen zu anstrengend ist, sich zu informieren und differenziert zu argumentieren.


nein, ich kann moderner Kunst auch wenig abgewinnen, aber bin eher links als rechts eingestellt

Ist nicht rechtsextrem, wohl aber banausenhaft !

Möchte mal wissen, was der Kunstgeschmack mit Politik zu tun haben soll...

Wer den röhrende Hirsch im Wald im Wohnzimmer hängen hat, ist ein Nazi, oder wie?

Leute... nachdenken bevor ihr fragt... wenigstens 5 Sekunden mal nachdenken...

1
@Gorbalock

über so Trolle wie den Fragsteller? Dafür ist mir meine Zeit zu schade. Kannst du ja machen, mich langweilt der. Ich muß nicht nachdenken, um zu wissen, worauf der anspielt. 

1

Nein, höchstens ein bisschen engstirnig, ist ja aber deine Sache.

Nein.Ob Du Rechtsextrem bist ,hängt von Deiner Haltung zu den Menschen,zur Freiheit des Menschen, der Gesetzgebung, zur Demokratie und zu demokratischen Prozessen ab.


Schön bilderbuchmäßig, sozusagen aus dem bebilderten Handbuch des Demokraten vorgelesen!

Die Realität sieht anders aus. Hier regiert der linke Mainstream. Alles, was nicht in das Raster der linken Weltsicht passt, ist rechtsextrem. Abstrakte Kunst ist linke Kunst. Wer sie verabscheut, ist selbstverständlich ein Rechtsradikaler. Die wahre Kunst bleibt bei dieser Geschmacksdiktatur leider auf der Strecke.

0
@Haldor

Dr. Haldor erklärt uns die Welt.. ich fände es toll, wenn man bei seinem künstlerischen Ausdruck nicht sofort in eine Schublade wie “linker Mainstream” gesteckt würde. Es geht z.B. bei konkreter Kunst gerade auch um das: die Auflösung gewohnter Begriffszuschreibungen zu Gunsten einer offenen Wahrnehmung. Auch hier kann man über Freiheiten nachdenken, was ich nur jedem empfehlen möchte.

0

Nö, quatsch. Is einfach geschmacksache :) lg

Nein.

Nur ein bisschen kitschig und borniert.

Ich verstehe deine Frage nicht.

Was hat schlechter oder guter Geschmack mit politischer Einstellung zu tun?

Wenn dir zum Beispiel die künstlerischen Werke des österreichischen Postkartenmalers gefallen, dann macht dich das nicht notwendigerweise zum Nazi.


Trollfrage?

0

Was möchtest Du wissen?