ist es rechtlich überhaupt möglich eine Telefonrechnung aus 2003 noch einzuvordern über ein inkassounternehmen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Eigentlich ist die Rechnung schon lange verjährt.

Allerdings fürchte ich, dass uns für die Beantwortung relevante Angaben fehlen. Ich denke mal, dass das Telefonunternehmen oder die Inkassofirma verjährungshemmende Maßnahmen ergriffen haben oder sogar einen vollstreckbaren Titel besitzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Komplex

möglich; das Inkasso muss die Forderung aufgekauft haben und einen vollstreckbaren Titel gegen dich haben. Dieser gilt 30 Jahre. Das Inkasso kann dir jederzeit einen GV ins Haus schicken um das Geld einzutreiben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wahrscheinlich hat das Inkasso verschlammt Dir eine Mahnung im Jahr 2003 zu versenden und jetzt fällt es denen wieder ein. Die Rechnung ist verjährt und da gibt es auch keinen dreißigjährigen Titel bis dahin könnte so ein Inkasso Unternehmen schon nicht mehr existieren.

http://www.welt.de/wirtschaft/article8201099/Wann-verjaehrt-eine-Inkasso-Forderung.html

http://www.finanztip.de/verjaehrungsfristen-bgb/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Denke nicht das noch geht. Soweit ich weiß ist es nach 3 Jahren verjährt. Es sei denn das Unternehmen hat einen Titel vor Gericht erwirkt dann ist dieser glaub 30 Jahre Vollstreckbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohne Hintergrundinformationen ist eine Beantwortung nicht möglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja wenn erst jetzt Einschreiben kommt dann würde ich nichts machen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hm, ich schulde jemanden Geld und wenn ich nicht bezahlen will warte ich einfach ein paar Jahre? Diebstahl ist so einfach?

Übrigens, würdest du mir mal 1000€ leihen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Matermace
12.06.2016, 06:47

Du hast so ganz grundlegend das Konzept eines Insolvenzverfahrens verstanden :)

0
Kommentar von Silo123
12.06.2016, 07:08

Naja ganz so ist es auch nicht, aber wenn eine Rechnung erst nach zig Jahren gestellt wird, kann der Schulder das kaum noch überprüfen.  Man hat nach der Zeit oft nichtmal mehr die Kontoauszüge.

Deshalb gibt es ja auch die Verjährung. Ein Gläubiger kann aber durchaus einiges zur Verjährungshemmung machen.

.

Wenn ich heute plötzlich ein Inkassoschreiben mit einer Rechnung von 2003 bekommen würde (ich zahle meine Rechnungen stets, bin aber nicht so perfekt, daß ich nicht mal was vergesse) würde ich mich auch auf die Verjährung berufen, weil ich könnte es nichtmal mehr überprüfen, ob die Rechnung rechtens ist.

1
Kommentar von watis
12.06.2016, 07:12

so einfach ist die Sache nicht sie sagt das sie nicht einmal Kunde der telefongesellschaft gewesen ist

0

Was möchtest Du wissen?