Ist es rechtlich korrekt durch Arbeitsplatzwechsel von Tarif TVöD Gruppe S08a Stufe 4 in Stufe 3 zurückgestuft werden?

1 Antwort

Wenn du keine Besitzstandswahrung ausgehandelt hast, dann wirst du zu den Bedingungen der ausgeschriebenen Stelle eingestellt.
Wobei sich viele Kommunen nicht darauf einlassen, das höhere Gehalt zu zahlen.
Aber eine Nachfrage bei Verdi oder Betriebsrat bringt auch Klarheit

In welcher TG steigt man nach einem dualem Studium (private Bank) ein?

Hallo,

meine Freundin ist im Sommer mit ihrem dualen Studium fertig (IHK-Prüfung zur Bankkauffrau inklusive). Da nun klar ist, dass sie übernommen wird, prüft die Personalabteilung gerade ihr zukünftiges Gehalt. Dabei kann sie vermutlich zw. 3 Stellen wählen, das Gehalt wäre aber immer gleich. Da sie die erste BA Absolventin dort ist und es lange keine normalen Auszubildenden gab, gab es noch nie die Überlegung in welcher TG sie einsteigt.

Was denkt ihr, in welche Tarifgruppe wird sie einsortiert? Es gilt der Tarifvertrag der privaten Banken, ihre Ausbildung wird als 3 Jahre Berufserfahrung anerkannt.

Da ich auch nächstes Jahr unter „gleichen Bedingungen“ fertig werde, interessiert uns das natürlich brennend und wir wollen nicht warten, bis die Rückmeldung des Personalers kommt.

Vielen Dank für eure Antworten. einer Frage bei.

...zur Frage

Wer kennt sich aus bei der Überleitung vom BAT auf TVöD zum Thema Stufenerhaltung

Hallo zusammen,

ich arbeite seit 25 Jahren im selben Haus. Bisher galt für uns der BAT nun werden wir umgestellt auf TVöD VKA. Ich bin in der Gruppe 9. Nun will man mich in Stufe 4 überführen, obwohl ich die Betriebszugehörigkeit von Stufe 6 habe und auch seit dem Beginn meiner Betriebszugehörigkeit immer die selbe Tätigkeit ausgeübt habe. Wäre super, wenn mir da jemand weiter helfen könnte.

...zur Frage

Ist es möglich, dass man im öffentlichen Dienst (TvöD-VKA) während der Probezeit in eine niedrigere Entgeltgruppe eingruppiert wird?

...zur Frage

Tarifvertragliche Ausgleichsregelung. Was ist damit gemeint?

Hallo miteinander,

was genau sagt "tarifvertragliche Ausgleichsregelung" aus bitte?

Wenn ein Arbeitnehmer keinen Tarifvertrag besitzt, sondern einen Arbeitsvertrag, wie kommt dieser Ausspruch dann zur Geltung ?

Hintergrund: Nachtzulagen § 6 Abs. 5 Arbeitszeitgesetz Nach § 6 Abs. 5 Arbeitszeitgesetz hat der Arbeitgeber dem Nachtarbeitnehmer für die während der Nachtzeit geleisteten Arbeitsstunden eine angemessene Zahl bezahlter freier Tage oder einen angemessenen Zuschlag auf das ihm hierfür zustehende Bruttoarbeitsentgelt zu gewähren.* Das gilt nur soweit keine tarifvertraglichen Ausgleichsregelungen bestehen.*

Naja wie schon oben erwähnt....wenn man keinen "Tarif"-Vertrag hat? Ist das überhaupt noch relevant?

Jede Antwort würde mich freuen :)

Vielen Dank schonmal...

Grüsse Zora

...zur Frage

Tarifvertrag: Wie genau funktioniert die Stufeneinordung?

Hallo,

bei Tarifverträgen, bei denen die Einordnung in eine Stufe (1, 2, ...6) davon abhängt, wie lange jemand schon in dem Job arbeitet: Bezieht sich das in der Regel auf genau einen konkreten Job oder zählt da auch vergleichbare Vorerfahrung?

Also sagen wir ich arbeite 2 Jahre als Bäcker und bewerbe mich dann für eine Stelle nach Tarif, fange ich dann bei Stufe 1 oder bei 2 an?

...zur Frage

Weihnachtsgeld Probezeit arbeite (Tvöd Vka)arbeite 4 Monate

Ich arbeite seit Juli in einem Seniorenheim in der Hauswirtschaft ,bin noch in der Probezeit,steht mir trotzdem Weihnachtsgeld zu (TVöD Vka )?Danke schonmal:-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?