Ist es rechtlich in Ordnung wenn ich in Deutschland und auch in Ungarn einen festen Arbeitsvertrag von 8 Stunden habe?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

du musst die Einnahmen aus Deutschland bei deiner ungarischen Steuererklärung angeben und entsprechend nachzahlen,  ich habe sowas ähnliches aus der Schweiz, von dort beziehe ich ein Gehalt, was Brutto füpr Netto ausgezahlt wird und ich es mit meinen andern Einkünften in Deutschland nachversteuere

dieses modell wird von ganz vielen firmen, deren deutsche MA bei tochterfirmen im ausland arbeiten.

wieso fragst du nicht im unternehmen nach? du bist doch nicht der einzige entsandte MA?

Kommentar von Budapest123
16.11.2016, 08:37

Hallo & Danke! Leider bin ich der erste MA im Ausland und keiner konnte mir konkrete Infos geben bisher.

0

Was möchtest Du wissen?