Ist es rechtlich gesehen unerlaubt das Handy der Freundin orten zu lassen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Rechtlich gesehen ist es nicht zulässig ein Handy zu orten, ohne Eigentümer zu sein oder eine Einverständniserklärung des Eigentümers zu besitzen. Auch eine andere Person mit dem eigenen Handy zu orten ist unzulässig.

http://www.iwi.uni-hannover.de/lv/ucc_ws04_05/riemer/frame_haupt.htm

Ich verstehe nicht, warum du noch mit ihr zusammen bist, wenn du ihr nicht vertraust. Anstatt das Handy zu orten solltet ihr lieber ein Gespräch über eure Beziehung führen.

Sorry, hätte wohl lieber dem Mann und seiner Freundin schreiben sollen, falls du für jemand anderen fragst.

0
@smatzen

Muss ich den Kommentar von smatzen auf smatzen jetzt verstehen?

0

Ortung ohne Einverständnis muss eine rechtliche Grundlage haben, wie Suchen nach potentiellem Täter oder Opfer. Ansonsten kann es zur Anzeige der "Georteten" kommen. Würde ich allerdings auch -Frechheit: Nachschnüffeln statt Vertrauen, und die Beziehung wäre spätestens dann auch hin.

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser?! Wie wäre es mit mal mit Liebe und Vertrauen? Da kommt so eine Frage nämlich gar nicht erst auf. Würde umgekehrt die Freundin so was in Erwägung zu ziehen, wie würde der Freund wohl reagieren????

Gegenfrage: wenn du nicht das "befürchtete" Ergebnis bekommst, ist dein Misstrauen dann beseitigt?

Wenn es so weit schon ist, dann ist das Ende meistens schon greifbar nah...

Hast ja Recht, aber das beantwortet die Frage nicht!
Gruß wiele

0

Ich würde dann das Handy entsorgen in den Müll, da kannst du dann lange versuchen das Handy zu orten. Mach Schluss und such dir eine Neue. Frauen gibt es wie Sand am Meer.

Eine Ortung ohne Einwilligung des zu Ortenden ist illegal und somit eine Straftat.

Was möchtest Du wissen?