Ist es rechtens einen Mietvertrag über 5 Jahre zu schließen und wie kommt man da wieder raus?

5 Antworten

Die Befristung auf 5 Jahre gibt es schon seit 2001 nicht mehr. Allein wegen der Dauer wirst du da nicht rauskommen.

Es gibt das Recht auf außerordentliche Kündigung, nur wo siehst du ein Grund dafür? Ich nicht. Wer einen Laufzeitvertrag eingeht, sollte wissen, auf was er sich da einlässt und kann nicht mal eben da herauskommen.

Natürlich geht eine Befristung von 5 Jahren noch.

0
@anitari

Bis 2001 war 5 Jahre die Höchstgrenze bei so einem Zeit-Mietvertrag, diese wurde ersatzlos gestrichen. Es kann also auch mehr sein (oder weniger)

0

Rechtens ja, Du musst ihn ja nicht unterschreiben! Rauskommen kannst Du mit  Einverständnisses des Vermieters wenn Du einen Nachfolgemieter präsentieren kannst. Gibt auch Vereinbarungen über eine "Abstandszahlung" wäre aber für Dich wohl sehr ungünstig!

Kann rechtens sein, kann aber auch nicht.

Es gibt unter der Frage einen komischen Bleistift, daneben steht Bearbeiten.

Drauf klicken und genauer schreiben um was es geht.

Nachbar unterstellt uns Geruchsbelästigung! Was tun?

Guten Tag, Mein Freund und ich leben knapp zwei Jahre zusammen in unserer ersten Wohnung. Wir haben den Tipp von einem guten Freund bekommen damals, da dieser gleichzeitig der Sohn der Vormieterin war.

Danach ging eigentlich alles sehr schnell wir wurden uns alle einig und schlossen den Mietvertrag ab. Bei der Schlüsselübergabe dann verabschiedete sich die Mum unseres Freundes mit den Worten "ihr werdet noch viel Spaß haben mit dem" Damit meinte sie den Hausmeister, der übrigens die Wohnung neben unserer hat. Wir wohnen in einem Block, aber er ist wirklich schön wunderschöner gemeinschaftsgarten das einzige was mich beziehungsweise uns stört ist das der Balkon des Hausmeisters direkt an unseren angrenzt! Da ist also nicht viel Platz für Privatsphäre. Ich dachte mir nicht viel dabei.. Schließlich empfand ich ihn als ganz normal. Aber meine Meinung änderte sich schnell

Nun ja weiter im Text, wir haben uns dann eingerichtet.. Es hat ca ein Jahr gedauert bis wir den Balkon komplett hatten mit sichtschutz usw zudem hatte mir mein Freund ein Kätzchen zum Geburtstag geschenkt also haben wir auch noch ein Katzennetz montiert natürlich nicht in die Fassade verschraubt da dies verboten ist.

Schien ihm nicht so sehr zu gefallen. Genausowenig wie meine dekoration auf dem Balkon. Ich liebe Buddha paletten und mandala tücher alles in einem mein Balkon ist sehr bunt und gemütlich. Als ich die tücher aufhängen wollte anfangs als sichtschutz wurde ich von dem hausmeister direkt dabei "erwischt" Anstatt normal mit mir zu reden wurde ich direkt angemotzt vor den anderen Mietern die auf ihren Balkonen saßen ich könne mir das abschminken ich soll diese hässlichen Tücher sofort abhängen wir wären hier nicht bei den Zigeunern ... Gut.. die tücher hängen jz hinter meinem sichtschutz auf einer Höhe von 1,80 m.

Jetzt bekam ich jedoch eine Email aus dem Büro meines Vermieters Aus meiner Wohnung würde ein beißender Geruch kommen. Es wäre so schlimm, und riecht so sehr nach Katzenpipi und Katzenkot das innerhalb von 5 minuten nachdem ich die Balkontür öffne ein Geruch aufkommen der die Mieter der umliegenden Balkone belästigt. Wenn sich nichts ändert wollen sie einen Besichtigungstermin ausmachen und daran machen sie dann aus ob sie uns die Wohnung kündigen. Da dies nur Falsche Anschuldigungen sind habe ich einem Termin gern eingestimmt. Außerdem habe ich Freunde und Nachbarn gefragt diese bezeugten noch nie einen solchen Geruch bei mir vernommen zu haben. Ich ärgere mich darüber sehr. Da mir hier Sachen gegen den Kopf geworfen werden und ich bei meinem Vermieter schlecht dargestellt werde.. Mein Hausmeister arbeitet für mein Vermieter..

Was kann ich jetzt tun? Ist es überhaupt schlau etwas zu machen oder soll ich es ignorieren?

...zur Frage

Mietvertrag Wohnung für 12 Monate

Ist es noch rechtens, einen Mietvertrag abzuschließen, der mindestens 12 Monate läuft ohne vorher aus der Wohnung zu kommen?

...zur Frage

Frage zum Mietvertrag (Dauer ein Ausbildungsjahr)

Hallo! Hab eine Frage zu meinem Mietvertrag, den ich kündigen will. Ich bin Schüler und in meinem Vertrag steht folgendes: "Der Mietvertrag kann von beiden Seiten mit einer Frist von 3 Monaten zum Ende eines Ausbildungsjahres gekündigt werden." Ist das überhaupt rechtens?

...zur Frage

Keine Anschrift des Vermieters auf Mietvertrag?

Hallo, auf unserem Mietvertrag steht keine Adresse des Vermieters sondern nur die Adresse von der Hausverwaltung.

Ist dieser Mietvertrag rechtens?

...zur Frage

Auf Mietvertrag das Einzugsdatum ändern. Ist das rechtens?

Da ich erst am 1.4 und nicht schon am 1.3 wie es eigentlich im Mietvertrag drinsteht umziehen werde will meine Vermieterin jetzt einfach das alte Datum durchstreichen und ein neues eintragen. Ist das rechtens so? Ich muss den Mietvertrag nämlich noch beim Jobcenter abgeben und hab kein Bock auf Ärger:/

...zur Frage

Ist dieser Wortlaut in einem Mietvertrag rechtens?

Im Punkt Mietzeit steht:

Der Mietvertrag läuft auf unbestimmte zeit und beginnt am 01 April 90 Der Mietvertrag wird für die Zeit von - Jahren geschlossen; er beginnt am und läuft BIS ZUM LEBENSENDE DER MIETER

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?