Ist es Rechtens, dass ich für das Jobcenter eine BetriebsWirtschaftlicheAuswertung (BWA) erstellen muss ?

4 Antworten

Wer als selbständig gemeldet ist, oder war, muss für die Zeiträme die Anlage EKS ausfüllen.

Das tückische an der EKS ist, dass die Gewinnermittlungsvorschriften des Jobcenters nicht denen des finanzamtes  entsprechen.

Dem Grunde nach ist die Anforderung aber absolut in Ordnung.

Wenn ich das für meine Kandidaten machen, die aus der Arbeitslosigkeit in die Selbständigkeit starten, brauche ich einschl. Kaffee trinken dazwischen nie mehr als 30 Minuten.

... seit 2015 gibt es das also und somit gibt es ja auch eine Steuererklärung und sicherlich auch schon den Bescheid für 2015. Diese Dinger einfach vorlegen und gut ist.

Viel Glück.

Ohne Einnahmen ist die BWA doch schnell ausgefüllt.

Wie kann ich mich als Firmenteilhaber absichern (ich=minderjährig)?

Ich(minderjährig) und 2 Freunde(volljährig) haben vor ein Gewerbe anzumelden. Meine konkrete Frage ist "Wie kann ich mich im Bezug auf die Leitung, Einnahmen und Ausgaben absichern?"

...zur Frage

Bekomme ich im Nebengewerbe (Kleinunternehmen) eine 2.Steuernummer und wird Hauptselbstständigkeit mitgerechnet?

Mal ne Steuerfrage....ich bin bereits selbstständig seit langer Zeit, habe also eine Steuernummer, muss als Makler aber keine Umsatzsteuer zahlen, da ich keine Rechnungen schreibe, sondern Provisionen erhalte.

Jetzt habe ich aber ein Nebengewerbe als Kleinunternehmen angemeldet, wo ich Rechnungen schreiben muss, und** theoretisch** Umsatzsteuer zahlen müsste....sofern ich Umsatz über 17.500 € im Jahr mache....das habe ich aber mit dem Nebengewerbe nicht vor, deswegen auch nur Kleinunternehmen ohne Ausweis der Umsatzsteuer! Mit dem Hauptgewerbe liege ich natürlich über 17.500 €, muss sie aber dennoch nicht bezahlen.

ALLERDINGS....wird nun mein Hauptgewerbe auch zum Nebengewerbe mitgerechnet, obwohl es mit dem Nebengewerbe a) nix zu tun hat und... b) ich im Hauptgewerbe keine Umsatzsteuer zahlen muss???

Und bekomme ich eine 2. Steuernummer mit dem Nebengewerbe, oder läuft dennoch alles über die 1.?

...zur Frage

Welche Einnahmen und Ausgaben muss ich beim Jobcenter angeben?

Hi ich soll meine Ein und Ausgaben dem Jobcenter zukommen lassen, was brauchen die genau langt der Steuerbescheid wo meine jährlichen einnahmen stehen? Und welche Ausgaben meinen die alle (lebensmittel und so) ?

...zur Frage

Kleingewerbe Steuern zahlen unter 8004,00 Gewinn?

Hallo zusammen,

Es handelt sich bei meiner frage um Steuern.

Wenn ich ein kleingewerbe anmelde um im Bereich Internet-Marketing geld zu verdienen, aber mein Umsatz unter 17.500 Euro liegt und mein gewinnumsatz im Jahr unter 8004,00 Euro beträgt muss ich dann irgendwelche steuern zahlen ?

Ich bedanke mich für alle relevanten Beiträge im voraus schonmal.

...zur Frage

Unternehmen / Gewerbeabmeldung?

Hallo, meine Frage wäre: mein Lebensgefährte hat sein Gewerbe abgemeldet. Jetzt kam Post vom Finanzamt, mit einem Fragebogen ob er sein Gewerbe veräußert/ liquidiert oder verpachtet hätte.??? Was sollen wir da angeben??? Es trifft nichts davon zu, da er schon Jahre keinen "Umsatz" mehr gemacht hat, er hat einfach sein Gewerbe abgemeldet! Er hatte die Firmenbezeichnung "Goldschmiedemeister". Er hat auch bis 2011 von einem Steuerberater alle Steuererklärungen gemacht bekommen. Danach war kein Umsatz mehr und ich habe ihm die folgenden Jahre, bis 2015 seine Steuererklärung gemacht. Beim Formular für das Gewerbe habe ich immer nur "0" (Einnahmen/ Ausgaben) eingetragen. Das Finanzamt war auch immer zufrieden damit. Muss er denn jetzt zusätzlich noch eine Umsatzsteuererklärung abgeben??? Vielen Dank im voraus für eure Antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?