Ist es rechtens, dass bei ebay die neuen 5 Euro Münzen für völlig überzogene Preise von Privatpersonen angeboten werden?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Klar darf man verkaufen, Angebot und Nachfrage regeln doch den Preis. Mondpreise werden ja nicht verlangt, oder?

Im Fall der aktuellen 5 € Münze ist die Spekulationsfrist aber noch nicht abgelaufen, deshalb ist der Gewinn zu versteuern.

loli201060 30.04.2016, 14:38

die endgültigen Preise bewegen sich so um die ca. 20 Euro, pro Stück. Aber der verkauf ist "von der Rolle " angepriesen. Also viele angekauft, um sie mit Gewinn weiter zu verkaufen.

0

Ja, wir leben in einer freien Marktwirtschaft, die Nachfrage bestimmt den Preis. Du mußt sowas ja nicht kaufen.

Verlangen können sie, was immer sie wollen! Es wird ja keiner gezwungen, die Münzen zu diesem Preis zu kaufen!

loli201060 30.04.2016, 14:15

Das ist schon richtig, aber muss man dann nicht den Gewinn versteuern? Hab mal bei nur einem Bieter nachgerechnet. Hat für 12 Münzen ( 5 Euro ) gesamt 240 Euro bekommen.

0
Gaskutscher 30.04.2016, 14:18
@loli201060

Normalerweise als Privatverkäufer: Nein.

Wenn es jedoch als gewerblich eingestuft wird - was gut möglich ist: Dann meldet sich hinterher evtl. der Fiskus.

Wenn er offensichtlich ankauft um mit Gewinn verkaufen zu können -> dann ist das gewerbsmäßig.

Wenn er einen kompletten Satz (5 Münzen der Prägestellen) verkauft weil er ihn doch nicht haben will und so nun einmalig Gewinn gemacht hat -> nicht gewerblich. Wenn er 12 einzelne Münzen zwecks Gewinnmaximierung verkauft hat -> grenzwertig.

1

Es gibt ja die normalen 5 Euro Münzen 

Und die sonderprägung haben die sind teurer weil es nicht so viel von denen gibt 

loli201060 30.04.2016, 14:28

Es gibt in Deutschland keine Sonderprägung. Das ist die normale 5 Euro Münze.

0
blubblub1912 30.04.2016, 23:22
@loli201060

Natürlich gibt es das !  Sammerlmünzen ! Und die gibt's nur begrenzt 

0

Klar, verkaufen ja viele dort was über dem eigentlichen Wert.

Was möchtest Du wissen?