Ist es rechtens, Bußgeld zu kassieren und Abmahnungen anzudrohen (Vorsitzender Gartenverein)

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

üblicherweise werden bei vereinen die bestimmungen gemeinsam beschlossen oder geändert.

er kann natürlich einen vorschlag (bußgeldkatalog) erstellen - die gültigkeit muß aber von den mitbestimmern abgesegnet sein. ruhestörung und die regelung zum befahren des geländes sind ebenfalls in den statuten anzuführen.

eigenmächtigkeit geht in einem verein nicht. dafür gibt es beschlüsse.

Schau in deinen Pachtvertrag. Dort steht normalerweise drin was du darfst und was nicht. Alles andere muss die Gartenversammlung - also alle Gartenpächter - beschließen. Dazu gibt es Protokolle. Alles andere darf er nicht. Es gibt doch einen zweiten Vorsitzenden oder Stellvertreter. Rede mal mit dem, wie dieser dies sieht.

Wenn man sich so einer Kleingartenkollonie anschliesst, dann unterschreibt man in der Regel einen Vertrag und akzeptiert die Regeln und Geflogenheiten. Wenn man sich allerdings nicht daran hält, dann muss man eben mit den Konsequenzen leben! Allerdings muss auch der Vereinsvorsitzende an die geltenden Gesetze unseres Landes halten

Handelt es sich hier um einen eingetragenen Verein (eV), gibt es hier entweder nur Beschlüsse des (kompletten) Vorstandes - und dieser besteht nicht nur (allein) aus dem Vorsitzenden. Oder aus Beschlüssen auf der Mitgliederversammlung. Geht der Vorsitzende hier allein eigene Wege, ist dies nicht zwangsläufig bindend für den kompletten Verein.

Mhh ich glaube, das ist wohl eher ein persönliches Problem.

Normalerweise redet man zuerst, bevor man mit etwas droht.

Schätze du bist im Gartenverein nicht willkommen oder der Vorsitzende hat ein Problem mit dir.

Es geht nicht um mich, sondern um über 300 Gärten, der "Bussgeldkatalog " wurde sang- und klanglos ausgehängt!

0
@halko2211

dann sollte aber auch der beschluß vom ....... angeführt sein, oder ein hinweis auf entspr. richtlinien.

0

Wie alles im Verein müssen solche Dinge natürlich in der Satzung stehen bzw. von der Vollversammlung beschlossen werden.

Eigenmächtig kann der Vorsitzende so etwas nicht tun.

Sein Vorgehen zeigt, welches kranke Hirn ihn antreibt.

Was möchtest Du wissen?