Ist es ratsam, sich bei den Eltern als schwul zu outen, solange man noch bei ihnen wohnt?

Das Ergebnis basiert auf 16 Abstimmungen

Nein, noch nicht outen. 44%
Abwarten, bis man selbst eine Wohnung hat. 31%
Ja, outen. 25%

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Er soll das Thema mal allgemein ansprechen, ohne sich zu outen. Einfach ein bisschen über das Thema allgemein reden, dann merkt er eh wie die Eltern dazu stehen. Falls sie dann negativ reagieren kann er sagen, dass ernur neugierig war.

Abwarten, bis man selbst eine Wohnung hat.

Ich sage nur, ich hab die Erfahrung gemacht, das blöde Kommentare einen fertig machen können, besonders, wenn Eltern blöd reagieren, würde dir raten, einen Zufluchtsort zu haben, welche nicht bei den Eltern sind, als Absicherung ^^

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Bin pan und stolz darauf U^U
Nein, noch nicht outen.

Ich würde jedem raten sich erst zu outen wenn man eigenständig leben kann. Sicher ist sicher. Es sei denn man weiß zu 10000000% dass die Eltern positiv reagieren. Wenn man aber auch nur ein kleines bisschen zweifelt, sollte man lieber warten.

Ich bin 21, mache eine Ausbildung, lebe alleine, habe mich aber auch noch nicht geoutet. Denke dass meine Eltern kein Problem haben, aber ich warte noch bis Ende des Jahres wenn die Ausbildung vorbei ist und ich Vollzeit arbeiten kann

Ist mit deinem Freund auch noch mal was anderes.

1

Das kommt auf die Einstellung der Eltern zu dem Thema an und das kann man durchaus wissen.

Ich würde mich nicht outen wollen, wenn ich mir nicht sicher bin, dass meine Eltern das verstehen. Man muß sich nicht absichtlich in Schwierigketien bringen und eigentlich geht die sexuelle Schiene auch die Eltern nichts an. Das ist einfach Privatsache.

Ja, outen.

Ich bin halt dafür, dass das die Eltern auch wissen. Aber je nachdem, wie gut man die Eltern kennt, ist das vielleicht auch nicht das Richtige...🤷‍♀️

Was möchtest Du wissen?