Ist es ratsam Kickboxtechniken zuhause weiterzuführen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Meiner Erfahrung nach (2 Jahre Systema, 1 Jahr Boxen, das aber halbherzig, 6 Monate Krav Maga im Verein) kann man sein können relativ lange behalten, wenn man daheim diszipliniert weitertrainiert. Ohne Partner gehen aber viele Dinge verloren, wie Distanzgefühl, psychische Widerstandsfähigkeit (wenn die Schläge auf einen einprasseln) und fortgeschrittene Griffe, Konter und ähnliches. 

Schau, dass du ab und an mal in Vereinen um dich herum Sparring machst und achte auf saubere Ausführungen von Techniken. Gewöhn dir ja keinen Müll an, das dauert ewig, bis man den sich abtrainiert. Schlechter werden wirst du garantiert, aber langsamer, als wenn du nichts machst.

Ich kenne mich damit zwar null aus ..aber wenn es dir weiterhin Spaß macht oder sonst was der gleichen..es ist ganz allein deine entscheidung...steht dir doch nix im weg es zuhause weiter zu machen :) 

Mfg lissaXOXO

Danke für deine Antwort! Nein im Weg steht nix nur ob es ein merkbarer Unterschied sein wird irgendwann das frage ich mich :) Aber denke ich werde das aus Spaß weiter machen :) Dank dir ;)

0
@RudiPaschke

Naja so wirst du fit bleiben, Muskeln aufbauen etc. ...wenn du es z.B 10Jahre nicht mehr machst wird man es merken denke ich mal weil man kommt ja auch aus der Übung ;) :) 

Kein Problem ;)

0

Was möchtest Du wissen?