Ist es ratsam einen Flachbildschirm zu leasen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nein, es ist nicht ratsam einen Fernseher zu leasen. Ja, es ist eine gute Idee, allerdings nur für den Leasinggeber. Ich habe es noch nicht gemacht und zwar, weil ich seinerzeit in Mathe aufgepasst habe. In der Regel funktioniert Fernseher-Leasing so, dass man innerhalb 3-4 Jahren soviel Rate gezahlt hat, wie das Gerät neu gekostet hat. Dann gibt man es zurück und muß einen neuen Fernseher leasen, weil man ja keinen mehr hat! Wenn man sich schon kein Gerät bar leisten kann, ist die häufig angebotene 0-Prozent-Finanzierung besser, weil man am Ende der Laufzeit Eigentümer ist. Alternativ gibts auch die Möglichkeit, statt der Megasupervariante für 3000 EUR die 32er Ausführung für 399 EUR zu wählen...

Wenn ich ein Restaurant, Kneipe oder Cafe oder sonstwie eine Firma betreiben würde, wäre Leasing sicher interessant. Speziell wenn bei einer Ersteinrichtung nicht soviel Kapital verfügbar ist.

Also ich finde es spricht nichts dagegen eine Elektrogerät zu "finazieren". Einfach gut überlegen, ob du den Fernseher gleich haben willst, oder ob du vielleicht noch bis Weihnachten warten willst, da wird wieder viel reduziert. Ob ganz kaufen oder finanzieren muss jeder für sich selber entscheiden. Ich persönlich habe auch schon mal was finanziert und war damit zufrieden.

Was möchtest Du wissen?