Ist es ratsam bei Bauchschmerzen zu trainieren?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn Du etwas schlechtes gegessen hast, wehrt sich der Körper in der Regel mit Übelkeit, Durchfall usw. Bauchschmerzen KÖNNEN ein erstes Anzeichen dafür sein... Du solltest erst einmal abwarten, denn eine intensive körperliche Belastung wird die Symptomatik verstärken. Wenn Du dann Durchfall bekommen sollst oder Dich übergeben musst, kannst Du zwar bis dahin trainieren, aber wie willst Du dann nach Hause kommen? Ruhe Dich aus, dann ist Dein Training auch hinterher wieder produktiver... Gute Besserung, alles Gute. LG  

wenn du durch da schlechte essen Bauchschmerzen hast dann ist es kein Problem wenn du trainierst. Anders ist es bei Erkältung etc da sollte man sich schonen

Hallo Lisa,

warte doch vielleicht erst ein wenig, bis er dir besser geht. Kannst dann ja heute später immernoch zum Training. Und wenn es dir schlechter geht hörst du wie gesagt auf. Wünsche trotzdem viel Spaß :) :) :)

Soweit ich weiß sind sich die Ärzte uneinig. Schmerz bedeutet Vorsicht. Wenn deine Schmerzen schlimmer werden so solltest du damit aufhören und ich regenerieren lassen.

Bei mir hat Sport bei Bauchschmerzen geholfen, bei meiner Schwester wurden die schlimmer...

Mach nen Tag Pause, das wird dich nicht umbringen.

Was möchtest Du wissen?